Nö, zu spät. Nächstes Mal ca. 20 Min vor dem Sonnenbad dick mit ausreichend hohem LSF eincremen. Jetzt hilft nur, die Haut die nächsten Tage komplett zu schonen (auch nicht mit Sonnencreme in die Sonne! am besten drinnen, oder nur Schatten). After-Sun-Creme und kühlen.

...zur Antwort

Wie soll ich mit dem Pornokonsum meines Mannes umgehen?

Hallo, ich bin 24, w. Ich weiß, dass mein Mann am Anfang unserer Beziehung Pornos geguckt hat. Ich finde es eigentlich auch nicht schlimm. Ich habe ihm gesagt, dass er das ja machen kann, aber nicht vor mir bitte. Ich leide an Depressionen und habe ein niedriges Selbstwertgefühl durch Mobbing und möchte dann natürlich nicht diese "Models" sehen, die perfekt aussehen, im Video auf willig tun und mein Mann sich darauf einen runterholt. In letzter Zeit, also vor paar Monaten, meinte er, dass er nur noch mich ansieht, nur noch sich auf meine Bilder und Videos von mir einen runter holt, er keine andere mehr sehen will etc. Deswegen ging ich natürlich davon aus, dass er keine Pornos mehr guckt.

Habe gestern aber aus versehen gesehen, als ich mit seinem Handy neben ihm was googeln wollte und ich einen neuen Tab öffnen wollte, dass verschiedene Pornoseiten offen waren mit angefangen Filmen. Habe ihn natürlich darauf angesprochen, er sagte erstmal "Zeig, kann gar nicht sein. Ich bin doch nicht so dumm und öffne es einfach so", dann habe ich gesagt, dass die Videos schon angefangen waren, etc. und er hat gar nicht mehr reagiert. Ich fühle mich jetzt total mies. Ich habe in letzter Zeit verstärkte Depressionen und ich weiß, dass es nicht real ist, das nur eine Fantasie ist, etc. und ich es nicht so krumm nehmen sollte. Aber er meinte ja, er macht es nicht mehr, warum "lügt" er mich dann an? Er hätte es nicht sagen müssen. Ich hatte ja dadurch eine gewisse Erwartungshaltung bzw. dachte, er würde es nicht mehr machen. Und dann verneinen und so tun, als wären das ads die aufploppen, das hat mich noch mehr fertig gemacht.

Ich bin seit gestern deswegen total schlecht drauf. Ich habe ihn darauf angesprochen, aber er hat sich nur entschuldigt, dass er mich gekränkt hat. Mehr hat er dazu nicht gesagt.

Ich habe auch nochmal gesagt, dass ich es nicht verbiete, aber das schlechte Gefühl bleibt ja leider. Ich habe ja gesehen, wen er sich angeschaut hat, dann die Ausreden, dann das beteuern, dass er sich ja sonst keine anguckt...Das ist für mich gerade einfach alles zu viel. Ich kriege Zweifel, ob er mich liebt, ob ich gut genug bin, ob er mich irgendwann verlassen wird, weil er es "gedanklich ja schon tut", und so weiter. Ich weiß, dass ich mich einfach viel zu viel reinsteigere und sich ein immer größerer Knoll spinnt, aber ich kann es einfach schlecht verhindern.

Meine eigentliche Frage ist wohl, wie ich damit besser umgehen kann/sollte. Ich habe morgen einen Termin bei meiner Therapeutin, muss aber heute noch den Tag schaffen und habe auch eine kleine Tochter, um die ich mich voll und ganz kümmern muss.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Meiner Meinung nach war das echt unklug von ihm, denn er hat etwas versprochen, was er (und so ziemlich jeder andere Mann) einfach nicht halten kann und macht sich damit jetzt unglaubwürdig, da du ihm ja das Versprechen nicht "entlockt" hast, sondern es, wie du sagst, ja von ihm aus kam. Vielleicht hat er sich (unterbewusst) unter Druck gesetzt gefühlt, ein solches Versprechen abzulegen, da er sich sonst gesorgt hat, du könntest vielleicht verletzt sein oder das Vertrauen verlieren oder ähnliches. Der Schuss ging jetzt natürlich nach hinten los.

Therapie halte ich in der Situation auf jeden Fall für eine sehr gute Idee und heute schaffst du auch noch. Was sind schon 24 Stunden? Ich würde versuchen, mich so gut es geht im Rahmen der Möglichkeiten abzulenken, zB durch Sport, einen langen Spaziergang mit Podcast (oder halt mit Kind), ein schönes Buch lesen, die Lieblingsserie gucken, Yoga oder etwas schönes kochen/backen. Im besten Fall etwas mit Freunden unternehmen.

...zur Antwort

Wichtig ist vor allem, dass du genügend Proteine zu dir nimmst - für den Muskelaufbau bestenfalls 2-2,5g pro kg Körpergewicht. Ansonsten natürlich möglichst gesund und clean, unverarbeitet - viel Gemüse etc.

...zur Antwort

Anfangs geht das durchaus - dann die Resistance erhöhen, anfangs zB durch Therabänder/Resistance Bands, dann sind auch Gewichte denkbar - mit kleinen anfangen und dann immer schwerere nehmen. Wenn 5kg Hanteln pro Seite kein Problem mehr darstellen - ab ins Gym, ansonsten kaum noch Muskelwachstum.

...zur Antwort

Warum genau möchtest du denn unbedingt ohne Sport abnehmen? Gerade der Sport würde es dir ermöglichen, etwas mehr essen zu können und trotzdem abzunehmen. Außerdem würdest du durch den Sport den Muskelabbau gering halten oder sogar ein paar Muskeln aufbauen, dadurch sieht der Körper straffer und definierter aus und der Grundumsatz steigt auf lange Sicht - du verbrennst damit täglich auch in Ruhe ohne Sport mehr Kalorien und kannst damit mehr essen, da Muskeln auch in Ruhe Kalorien verbrauchen (mehr als Fettreserven).

Ansonsten bleibt die Körperform auch bei Abnahme, man wird halt nur insgesamt schmaler. Wo man genau zuerst und am meisten abnimmt, kann man aber leider weder vorhersagen noch beeinflussen. Gegen Hungergefühl hilft viel Wasser trinken (eventuell mit frischer Zitrone dran wenn mans mag), mindestens 2l am Tag und vor jeder Mahlzeit ein Glas und dazu auch viele proteinreiche Lebensmittel essen (zB Eier, Magerquark, Hühnchenfleisch, Tofu, Hülsenfrüchte etc.) und Lebensmittel mit viel Volumen (Gemüse! hat ewig Kalorien, sättigt aber lange)

...zur Antwort

Das ist ein sehr hoher Wert. Wenn man davon ausgeht, dass der richtig gemessen wurde (was ich nicht unbedingt glaube), dann solltest du tatsächlich einen Arzt aufsuchen. Bist du übergewichtig?

...zur Antwort

Klar kann man das aus zarten Haferflocken machen, würde aber von den grobkörnigen für Porridge abraten, das wird sonst nicht so cremig. Schmelzflocken eignen sich auch super. Hafermehl und Haferkleie werden nur empfohlen für empfindliche Menschen, weil es verträglicher ist.

...zur Antwort

Kommt auf die Zubereitung an - und wie viele hier schon gesagt haben auch nur, wenn du eine Mahlzeit (vorzugsweise nicht das Abendessen oder der kleine Snack) durch Porridge ersetzt und das Porridge nicht zusätzlich isst.

Tipps zum Kalorien sparen bei Porridge (gut fürs Abnehmen):

  • ungesüßte Mandelmilch oder Wasser statt Milch, Hafermilch o.Ä.
  • maximal 60g Haferflocken verwenden, besser ca. 40-50g
  • auf die Toppings achten! Vor allem Chiasamen, Leinsamen, Datteln, getrocknete Früchte aller Art, Kokosraspeln, Nüsse und Nussmus wie zB Erdnussmus sind wahre Kalorienbomben und summieren sich, auch wenn sie gesund sein mögen
  • beim Süßen aufpassen: Ahornsirup, Agavendicksaft, Honig etc. haben viel Zucker und Kalorien. Lieber mit einer halben Banane süßen und wenn man mag auch Proteinpulver (in Maßen), das trägt auch zur Sättigung bei
  • als Obst dazu am besten Beeren, können auch tiefgekühlt sein. Vor allem Weintrauben, Banane, Mango und Ananas enthalten recht viel Zucker und Kalorien und können das Porridge so in eine Kalorienbombe verwandeln
  • (fast) kalorienfreie Geschmacksgeber sind Zimt, gemahlene Bourbon Vanille (KEIN Vanilleextrakt oder Vanillezucker) oder auch Flavdrops (gibts von verschiedenen Marken, auch als Pulver)
...zur Antwort

vegane Linsensuppe

Ofenkartoffeln mit Quark

Porridge mit Banane und Zimt

Too good to go nutzen

Tiefkühö-Gemüsepfanne mit Reis und etwas Sojasauce oder ähnliches dazu

...zur Antwort
Sinnvoll

zum fit bleiben, abnehmen, Muskulatur erhalten und Ausdauer/kardiovaskuläre Gesundheit verbessern.

Ungefähr so hilfreich wie Zumba, Tanzen, Jogging aber nicht so hilfreich beim Muskelaufbau. Da muss man schon ins GYYYYM für die GAIIINNZZ und den Thunfishshake trinken (muss ne schmecken muss wirke) + täglich 8 Eier und mind. 500gr Magerquark ballern

...zur Antwort
Ja, aufjedenfall.

Ist für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages... meistens eine oder mehrere aus der folgenden Auswahl:

  • Soja-Joghurt oder Soja-Quark mit Granola, eventuell Obst
  • Porridge oder Overnight-Oats/Baked Oats mit Obst und Zimt
  • frisches Obst
  • High-Protein Pudding
  • Linsenwaffeln mit fettarmem Frischkäse und Hühnchenaufschnitt
  • Smoothie Bowls, zB Acai mit Toppings (Haferflocken, Goji-Beeren, Chiasamen, Kokosraspeln etc.)
  • Cornflakes
  • Bananenbrot
  • Protein Vollkorn Waffeln
  • Protein Vollkorn French Toast
  • Protein Pancakes

Ja, so ist das halt bei mir

...zur Antwort