Bei nächster Periode Tampon + Binde oder Tampon + Slipeinlage?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bezahlen Deine Eltern nichts für Deine Hygieneprodukte?

Du wirst noch 30 bins 40 Jahre diese Dinge brauchen, und sie werden ncih schlecht. So schlimm ist es also nicht, 2 unterschiedlich stark saugende Packungen zu kaufen.

Ich glaube du hast mich falsch verstanden :)

Ich weiß nicht ob sie stärker kommt, höre das aber oft. (Außerdem meine Schwester (23) benutzt auch Super, meine Mum Normal. Aber meine Schwester hat glaubich E-Cup, ich bin 14 und noch nichtmal A, aber wir sind generell bisschen verschieden ;) )

Und da ich in der Schule ja nicht so oft gucken kann wegen auslaufen usw, das meinte ich eig. ;)

1
@theheartfulone

Jetzt verstehe ich noch weniger. Wenn Du verschiedene Produkte zur Auswahl hast, dann probier doch einfach, was Du brauchst.

Du musst auch nicht dauernd nachschauen, wenn Du ausreichend starke Binden/Tampons verwendest. Die stärksten Tampons halten auch bei sehr starker Blutung für eine Schulstunde. Anfangs musst Du einfach in jeder Pause kontrollieren, mit der Zeit merkst Du ohne Schauen, ob Du wechseln musst.

0

Und ich spare auch gerne Geld auch wenn wir nicht sonderlich arm oder reich sind. Und die größere Größe an Tampons habe ich auch. Und Binden sowieso ganz viele. Und habe immer so 15 Tampons mit, vergesse oft welche einzustecken oder bin zu faul ;) und dann noch 5 Binden mind.

0

Ich würde bis du weißt, wie es bei dir sein wird beides nehmen. Den Tampon, damit du trocken bist und die Binde, falls es mal "überläuft". Dann versaust du dir nichts. Wenn dann was in der Binde ist, weißt du in etwa, wie lange du mit einem Tampon auskommst. In ein paar Monaten hat sich das eingespielt und du kannst dann das nehmen, was dir am angenehmsten ist.

Ich hab sie nach 3 Jahren immer noch unregelmäßig stark. Also ich würde ein Tampon benutzen und genug zum wechseln mitnehmen, und dazu keine dicke Binde sondern eine dünne Slipeinlage nehmen. Du kannst ja auch eine zusätzliche mitnehmen falls du dir nicht sicher bist. Allerdings ist bei mir mit Tampons noch NIE was daneben gegangen, nicht mal ein Tropfen, auch wenn ich sie stark hatte und nur ein Mini. :)

Was tun, wenn bei einer extrem starken Periode nichts reicht?

Hallo,

ich bin 15 Jahre alt und habe mit 12 Jahren meine Tage bekommen. Damals hatte ich sie nur leicht, doch mit der Zeit wurden die Blutungen stärker und nun belasten mich auch noch Krämpfe, starke Rückenschmerzen, Übelkeit und auch manchmal Nasenbluten.

Das Problem ist, dass ich meine Periode wirklich immer sehr stark habe und zwar so, dass der saugstärkste Tampon (Saugstärke super plus, mit Flügeln) UND die saugstärkste Binde ZUSAMMEN nicht ausreichen für längere Zeit, wie zum beispiel in der Nacht. Das ist wirlich ein Problem für mich und belastet mich sehr, auch weil ich Blut sehen nicht abkann. Das ist vielleicht auch ein Grund für die Übelkeit.

Ich weiß einfach nicht was ich noch tun soll. Ich kann auch oft nicht zur Schule oder muss früher abgeholt werden. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr Tipps für mich habt, auch gegen die Schmerzen, ich bin wirklich am verzweifeln.

...zur Frage

Nach einer pilzinfektion lieber binden oder Tampons benutzen?

Hallo, ich hatte vor einigen Tagen eine pilzinfektion die ich noch behandle (nur noch mit der Creme) und ich bekomme morgen meine Periode. Ich würde gerne mal wissen ob man dann lieber eine Binde tragen sollte oder ein Tampon? Bei der Binde kommt ja keine Luft durch und man schwitzt.. und Vlt würde ich dadurch wieder eine Infektion bekommen aber wie ist es beim Tampon? Ich denke beim einführen sind da auch auf dem Tampon einige Bakterien enthalten die doch dann wieder eine PilzInfektion auslösen könnten. Ich weiß nicht welches von beiden ich jetzt benutzen soll. Hilfeee

...zur Frage

In der Nacht Tampon wechseln?

Ich habe meine 2. Periode seit 2 Tagen und diesmal ist sie ziemlich viel stärker als beim ersten Mal. Ich habe bis jetzt Tampons für leichte Tage verwendet und bin damit gut ausgekommen, habe alle 4 Stunden gewechselt, nur in der Nacht nicht gewechselt , habe aber zusätzlich eine Binde verwendet. Diese Nacht war es anders. Am Abend war die Periode so stark, dass ich ein Tampon für stärkere Tage über Nacht drin hatte. In der Früh als ich aufgestanden bin, war alles voller Blut, meine Unterhose, die Binde und als ich das Tampon rausgenommen habe, kam ein richtiger Schwall von Blut raus. Hätte ich das Tampon in der Nacht wechseln müssen? Oder warum war das so?

...zur Frage

Erste Periode / brauner Ausfluss / Schmierblut

Das hab ich grad und wollte fragen ob das schon als Periode gilt (hatte mein erste noch nicht). Und soll ich Tampon oder Binde oder Einlage nehmen??? meiner Mama hab ich gesagt das ich das erste mal meine Erste Periode hab, das ich braunen Ausfluss hab, mag ich ihr nicht sagen, weil sie hatte nicht mal Weissfluss vor ihrer ersten Periode. Also bitte Hilfe: Tampon oder Binde? Erste Periode oder wann bekomm ich sie?

...zur Frage

Extremst starke Periode, Schuld Kupferkette Gynefix?

Vor einem Monat habe ich mir die Kupferkette Gynefix einsetzen lassen. Zuvor habe ich ca. 2.5 Jahre die Pille Jaz genommen. Nun sind meine Tage das erste Mal mit der Kupferkette gekommen. Ich wusste die würden stärker sein, als unter dem hormonellen Einfluss der Pille. Vor der Pilleneinnahme hat ich die Periode auch relativ stark. Doch heute erschrak ich sehr. Meine Tage sind so stark, ich muss stündlich Tampon & Binde wechseln. Alles ist voller Blut. (Sorry ich weiss klingt nicht schön) Aber ich kann mir fast nicht vorstellen das dies normal ist... ist wirklich extremst stark meine periode..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?