Bei mir passieren komische Dinge, ich habe langsam wirklich Angst :(!

40 Antworten

Auch wenn die Antwort vielleicht etwas suboptimal klingt ist es jedoch aus neurobiologischer Sicht beziehungsweise auch aus psychologischer Sicht in aller Regel grundsätzlich einmal wie folgt. Man spricht in diesem Zusammenhang von einer selektierte Wahrnehmung spricht man fokussiert seine Gedanken bewusst auf ungewöhnliche Dinge und da man seine Gedanken darauf fokussiert passieren vermeintlich dann übernatürliche Dinge. Mir ist bewusst dass diese Antwort etwas nach Uri geller Show klingt jedoch ist es tatsächlich bewiesen dass eine selektierte Wahrnehmung das Unterbewusstsein manipulieren kann. Mein Rad wäre daher das du vielleicht für einige Tage oder besser Wochen einmal Abstand aus deinem Alltag gewinnst, zB ein kleiner Kurzurlaub sprich ein Tapetenwechsel. Ich gehe davon aus das du in den letzten Monaten vielleicht eine überproportionale Belastung hattest oder sonstige schwere Entscheidungen abwägen musstest diese Situationen können in Richtung Burn-Out gehen und somit eben gewisse selektive Wahrnehmungen ermöglichen. Daher mein angedachter Tapetenwechsel und die Gedanken die neue Bahnen zu lenken außerhalb des gewohnten Umfeldes.

Die Frage sollte doch mehr sein ob wir den Betroffenen helfen können anstelle über einzelne Satzzeichen zu diskutieren oder? Unabhängig hiervon danke für deine konstruktive Kritik ich richte es Siri aus

8

Gehört zur selektiven Wahrnehmung auch das "fliegende Sofa" der Nachbarin????

7

Siri ist die nette Dame vom Apple mit der man sprechen und diktieren kann. Bezüglich des Sofas gibt es höchstwahrscheinlich ebenfalls eine irdische Lösung wobei ich zugeben muss dass man sicherlich am besten vor Ort sein müsste um dies zu urteilen.

3
@fabiansiegler
Siri ist die nette Dame vom Apple mit der man sprechen und diktieren kann.

Ich glaube du brauchst Freunde ;)

4

Heeey! Ich verstehe deine Angst vollkommen. Bei mir Zuhause passieren auch komische Dinge. Leider weiß ich nicht wie ich dir helfen soll, aber ich kann dir versichern, dass es kein Geist ist. Geister sind nämlich Energie (die Seele) die beim Tod freigesetzt wird und Energie kann keine Gestalten annehmen (weil man Energie ja nicht sehen kann sondern nur spüren...z.B. bei einem Stromschlag. Strom ist ja auch nur Energie). Naja es ist schon eine ziemlich starke Energie...die möglicherweise auch Sofas aus dem Fenster werfen könnte. Aber bei dem Gewinsel könnte es sich auch nur um ein wildes Tier handeln. Bei dem klopfen auch, weil mein Kater auch manchmal sozusagen "klopft". Das komische ist nur, dass dann niemand bei der Tür ist. Beim kratzen könnte es sich ja um eine Streunerkatze handeln, die du als komisch empfunden hast weil deine Augen noch etwas verschlafen waren. Sollten diese komischen Dinge nicht aufhören solltest du mit deiner Familie umziehen oder einen Geisterjäger aufsuchen...(haha hier halten mich sicher alle für verrückt XD)

Warum glaubt ihr Säcke alle nicht an übernatürliche Sachen?! Es wurde sehr wohl (besonders in den 1970ern) von übernatürlichen Erscheinungen berichtet! Diese konnten mit dem nötigen Geräten sogar Wissenschaftlich wiederlegt werden. Es gab schon unzählige Phänomene, die zum Teil nicht gefälscht waren. Ich habe noch keinen Geist gesehen, glaube aber an solche Vorkommnisse! Die Leute, die hier schreiben, es sei Unfug, wollen sich dessen nicht Bewusst werden und reden es sich nur aus, weil sie Angst vor der Wahrheit haben...

Sorry, habe mich verschrieben: Ich meine, dass es wissenschaftlich bewiesen ist ;)

0

Also, ich weiß nicht, da passiert so viel und kein war tatsächlich Augenzeuge... 4 Erwachsene sind daran beteiligt, Polizei hätte nichts gefunden, die geben sich sowieso keine Mühe, solange diese keine "handgreiflichen" Tatsachen in der Hand haben. Wo ist das Sofa jetzt eigentlich? Zu der eine Antwort: Sofa und Fernbedienung sind ja wohl 2 grundverschiedene Dinge, oder? Muß ja wohl nicht sagen, das ein Sofa auch ein Gewicht hat... Blödsinn.. Nochmals, deine Eltern, die Oma oben, die Nachbarin und du, wer noch? Seid ihr da nicht in der Lage, euch mal für ein paar Tage auf die Lauer zu legen mit Taschenlampe und mal aufzupassen, eventuell Geld zusammenschmeißen und einen privaten Sicherheitsdienst für diese Tage zu beauftragen. Dann könnt ihr ruhig schlafen und derjenige wandert mal ein paar Runden und beobachtet das Ganze. Für mich klingt das nach Einbrecher... oder Einbruchsversuch, oder es ärgert euch jemand, und das ganz gewaltig.. Das die Katze weg ist, kann auch andere Gründe haben, ein unbeobachteter Augenblick und sie hat die Gunst der Stunde genutzt, seit 1 Woche sucht auch eine Frau im Dorf bei uns ihre Katze, sie ist halt weg und ich glaube auch nicht, das die wieder auftaucht.

Das wars heute mit schlafen xD ist das immernoch so bei euch? Falls ja kann ich euch nur raten Bewegungsmelder anzubringen. Am Besten mit einem Scheinwerfer. Dazu noch eine Überwachungskamera und ihr habt ruihgen Schlaf. Besitzen wir auch (allerdings auch nur weil bei uns schon einmal eingebrochen wurde) kostet nicht besonders viel aber hilft viel. LG Salut

Was möchtest Du wissen?