Bedeutung der Farben

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, gelb kann im negativen Bereich der Aurafarben "Angst" bedeuten. Und wenn sich jemand (z. B. per Astralkörper) meiner Aura nähert, bildet sie automatisch einen gelben Schutzfilm um sich. Vielleicht hängt das ja irgendwie zusammen. ;D

Aber eigentlich ist es Unsinn, bestimmten Farben (sofern es nicht um das Aurensehen geht) Bedeutungen anzudichten. Das energetische und schöpferische Potenzial des eigenen Geistes wiegt viel schwerer.

Allerdings stimulieren die Farben möglicherweise die Chakren (zum Beispiel Violett das Stirnchakra). Trotzdem gibt es viel wirksamere Trainingsmethoden, als die ganze Zeit auf eine Farbe zu starren.

Du willst Schutz? Bilde einen energetischen Schutz. Du willst etwas schaffen? Manifestiere es, indem du dir diese Situation vorstellst und sie dem Universum "erzählst".

Hoffe, ich konnte helfen. ;D

Danke! Das ist eine Antwort, wie sie sich gehört. ;) Von Jemandem, der sich Mühe gibt, richtig zu Antworten und auch Ahnung hat. Ich bin ebenfalls esoterisch veranlagt (kann man das so sagen? :P) und verstehe das. Nochmals Danke: Das Sternchen ist dir morgen sicher! :)

0
@Shikatsuu

eine Antwort, wie sie sich gehört.

Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken. [Ambrose Bierce, 1842-1914]

Rat erbitten: sich den eingeschlagenen Weg von einem anderen bestätigen lassen. [Ambrose Bierce, 1842-1914]

0

Liebe Shikatsuu, antworte erst einen Tag nach deiner Frage (sorry!) und da ich gerade gut gelaunt bin, würde ich am liebsten sagen: Hülle dich in ein weißes Betttuch und du denkst an den Menschen, der dir diesen Tipp gegeben hätte und der wäre dir auch noch echt sympathisch gewesen, dann wirst du dich beschützt fühlen, zumal, wenn du an die Wirkung bereits ein wenig glaubst, denn das tust du bereits, wenn du den Ratschlag ausführst und...und...und...evtl.lustig, aber wahr. Ich will damit sagen, viele, viele Komponenten spielen mit, vor allem die eigene Erwartungshaltung. Du magst es Zauber, Quatsch, Psychologie oder Wirkung der Ur-Symbole oder echte Wissenschaft nennen. Deine eigenen Vorstellungen werden deine "Selbstheilungs-Kräfte" aktivieren. "Du bist wie du denkst"...du schaffst eigene Realität. Als esoterisch und gleichzeitig wissenschaftliche Antwort möchte ich sagen: WEISS ist die Summe aller Farben und so wird das Licht im Prisma in alle Regenbogen-Farben aufgefächert. Weiß stellt Ganzheit und Heiligkeit dar, helle ist auch der Wei(s)e...usw. Farben beeinflussen unsere Stimmung (wissenschaftlich bewiesen) und was denkst du Shikatsuu, warum ich mich sensmitter nenne? Lies mal nach, welche psychologische Wirkung Farben haben. Die Esoteriker haben ihre Theorien auch nicht einfach nur so erfunden - sie haben es empfunden - und dann den "Göttern", also den "Mächten" zugeordnet. Farben vermitteln jedenfalls Gefühle. Weiß reflektiert das Licht und vielleicht doch nur elektromagnetische Wellen, statt böse Einflüsse? Vor was oder wem willst du dich schützen?

Weiß ist die Schutzfarbe schlechthin ! Wobei Weiß eigentlich keine Farbe ist, sondern ein Zustand von: REINHEIT - SCHUTZ - VOLLKOMMENHEIT - LICHT. Weiß wirkt strahlend und friedlich, steht in den meisten Religionen und im westlichen Kulturkreis für spirituelle Reinheit, Engel, Friedenssymbol (z. B. weiße Taube, weiße Flagge) und geistiges göttliches Prinzip. Bei den Buddhiusten und in östlichen Kulturen ist Weiß allerdings die Farbe der Trauer bzw. des Todes.

Eine weitere Farbe gegen Böses, negative Einflüsse, böse Mächte/Geister und als Schutz ist die Farbe** Rot.** Rot berührt die Tiefen unserer Seele und ist eine sehr dynamische Farbe. Sie steht auch für Lebensfreude und Lebensenergie, Selbstvertrauen, Furchtlosigkeit, Kraft sowie Durchhaltevermögen.

lg sabeth49

Alle Farben haben ja Bedeutungen

Nö. Die Menschen dichten ihnen Bedeutungen AN. Großer Unterschied. Esoterik ist keine Wissenschaft, sondern eine Unwissenschaft.

Dass Farben psychologische Wirkungen haben, bleibt davon unberührt.

Es geht ja nicht drum, welche psychologische Wirkung sie haben, sondern darum, für was welche Farbe steht.

0
@Shikatsuu

Es geht ja nicht drum, welche psychologische Wirkung sie haben

EBEN! Darum schrieb ich ja EXTRA:

bleibt davon unberührt.

Verstehendes Lesen ist nicht so dein Ding, oder?

0

Esoterik ist eine Glaubensrichtung, und keine Wissenschaft. ;D

Es gibt ja viele verschiedene Zweige der Esoterik, und ich bevorzuge selbst mehr die, die sich auf Individualität und nicht auf irgendwelche Bedeutungen fixieren. (Vergl. dazu Horoskope xD)

0

Was möchtest Du wissen?