Bedeutet 'gepflegtes Äußeres' , dass man hübsch ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nö, es bedeutet, dass man gepflegt ist.

Gepflegte Hände, Haare, Gesicht und dem Anlass entsprechende Kleidung haben nichts damit zu tun ob man hübsch ist - und umgekehrt kann ein schöner Mensch trotzdem sehr ungepflegt sein.

Da man nichts dafür kann ob man hübsch oder nicht hübsch ist, wird meistens viel mehr Wert auf ein gepflegtes Äusseres gelegt - darum kann sich nämlich jeder bemühen und das wird dann auch anerkannt, wenn man sich z.B irgendwo bewirbt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das meint nicht das Gleiche.
'Gepflegt aussehen' kann z.B. heißen, dass man auf seine äußere Erscheinung Wert legt und sich entsprechend verhält, also z.B. die Haare ordentlich frisiert und frisch gewaschen hat, evtl. ein dezentes Make up auflegt, auf Eleganz bei seiner Kleidung achtet.
'Hübsch' geht häufig einher mit gepflegtem Aussehen, man kann aber auch 'von Natur aus hübsch' sein, egal, ob die Haare gekämmt sind oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann im Gesicht auch aussehen wie Frankensteins Alptraum. "Gepflegt" bedeutet, daß man eine anständige Frisur hat, die Haare gekämmt sind, rasiert ist oder einen gestutzten Bart trägt (als Mann), man körperlich sauber ist und die Plünnen sauber und in Ordnung sind.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Gepflegtes Äußeres bedeutet in erster Linie saubere Kleidung und Schuhe, gewaschen, gekämmt und Fingernägel sauber. Dadurch wird man nicht automatisch hübsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schönheit, auf die es wirklich ankommt, ist eine Kombination aus Gepflegtsein und inneren Werten.

Außerdem ist körperliche Schönheit vergänglich, denn niemand kann den degenerierenden Auswirkungen von Alter und Krankheit entfliehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?