Beats oder Bose (Kopfhörer)

8 Antworten

Beats ist eine überteuerte Marke, welche abgesehen vom Design gar nichts kann. Bose ist da schon eher was, entwickelt sich aber auch in diese Richtung. Wenn du es Ernst meinst mit der Soundqualität dann schau dich doch mal bei Sennheiser, Teufel oder Beyerdynamics um. Der Sennheiser Momentum Over Ear ist ein sehr guter Kopfhörer und sieht klasse aus und hat einen meiner Meinung nach überragenden Sound.

Da das aber objektiv ist, ist es empfehlenswert, wie bei allem Rund um das Klangbild, mal in einen Laden zu gehen und Probe zuhören.

keinen von beiden, sind beide schrott und vll 20€ wert. um den preis würde ich mir mal den ultrasone HFI 780 anschaun. soundqualität kriegste bei beiden nicht, die beats haben nen viel zu wummrigen bass, die bose fangen bei 400Hz erst richtig an und hören dann schon bei 6kHz auf, das ist sowas von dumpf. also, die beiden kannste nem kleinkind aufsetzen zum kinderserien kucken aber nicht zum produzieren von film und musik.

Physik und den Aufbau eines Lautsprechers zu verstehen, ist voran unbedingt notwendig um den Klang von Kopfhörern zu beurteilen.

Wer will noch außer Bassgewummse, transparente Mitten und Höhen hören? (Cello, Basgeige) Nietzsche, der behauptete, Gott wäre-, ist inzwischen selber tot, die Klassik mit ihren fein differenzierten Phrasierungen nicht. Wir sollten uns aber auch nicht in eine Richtung des Neuen Zeitalters, der Bomben und des Industrielärms entwickeln und unser Hörvermögen noch weiter beschneiden.

0

Bevor du dir Beats kaufst, kauf dir definitiv Bose. Empfehlen würde ich dir allerdings Sennheiser :) 

Was möchtest Du wissen?