bauchnabelpiercing und schnupfen?

5 Antworten

Ein guter Piercer würde dich auch wieder nach Hause schicken, wenn du krank dort antanzt.. Die Erkältung ist für den Körper schon belastend genug, dann ist ein Piercing nicht wirklich von Vorteil. Ausserdem würde ich ein Piercing sowieso nie im Sommer machen, du darfst ja mit dem frischen Piercing mind. 2 Monate nicht ins Wasser (Chlorwasser, See, Meer, Badewanne etc...)

2 Monate ;o ?

Ich musste nur 2-3 wochen darauf verzicheten oO ?!

0
@xDiiAMONDx3

Nach 2-3 Wochen ist das Piercing noch nicht mal einigermassen "angeheilt", da riskiert man echt heftige Entzündungen und das sollte jeder halbwegs vernünftige Piercer wissen..

0

Frage deinen Piercer. Ich würde aber wohl schon noch die Erkältung abwarten, da der Körper damit ja schon beschäftigt is. Könnte sonst die Wundheilung eventuell hinauszögern.

Auf die 2-3 Wochen kommts doch nun auch nich an, wenn nich grad was ansteht in den nächsten paar Monaten.

ich hab auch ein bauchnabelpiercing und eine einfache erkältung tut da gar nichts! wenn du fieber etc hast und dir schwindlig ist und du dich schwach fühlst dann bleib im bett. aber wenn du fitt bist und nur eine einfache, simple erkältung hast, ist das komplett egal :) bei schnupfen darf man sich nur kein nasenpiercing machen. darf man zwar eigentlich schon, aber jeder piercer wird dir davon abraten.

aber bauch... ist meiner meinung nach kein problem. und ich hab meins auch im sommer gemacht. brav desinfizieren, pflasteer für ne woche oben lassen und fertig :)

aber wenn du dir unsicher bist frag mal deinen piercer :)

Was möchtest Du wissen?