bauchnabelpiercing - duschen: Duschgel und Peeling?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du solltest das Duschgel während der Abheilzeit auswechseln und das Peeling weglassen - man sollte das Piercing beim Duschen nicht zupflastern sondern es sollte mitgewaschen werden - aber natürlich mit einem PH-neutralem Duschgel.

Peeling ist vor allem ein einfacher Weg zu einer unschönen Entzündung durch Fremdkörper in der Wunde - nämlich in Form von Peelingkörnchen im Stichkanal...

Hat der Piercer dir das nicht klar gemacht?

Wieso versteht hier keiner das ich nie vorhatte das Piercing mit DDuschgel zuzuschmieren und was soll ich mit Peeling am Bauch??

Das Peeling ist im Gesicht, das wos bei normalen Menschen hingehört. Aber beim abwaschen läuft es halt runter. Zudem ist es klar, dass ich mich danach mit klarem Wasser gründlich abduschen, wieso sollte ich auch das Duschgel drauflassen?!

Ich kann kein anderes Duschgel nehmen, es ist aber nicht ph neutral. Ich hab ja auch nicht vor es in den Stichkanal zu bringen, aber es läuft beim abwaschen ja drüber.

Ja, mein Piercer hat mir das gesagt, dass ich nicht mit Duschgel sofort dran gehen soll aber der hat mir gesagt, ich soll es am anfang gegen duschgel abkleben und im Alltag gegen scheuern.

Es steht alles da oben drin. Was mein Piercer gesagt hat aber ich ja auch gemacht.

Kann ich mich jetzt immer normal so waschen oder nicht?

0
@kathii1106

Ein Gesichtspeeling ist ok - wenn man es normal über dem Waschbecken abwäscht und nicht beim Duschen verwendet. Dann kann es ja auch nicht ins Piercing geraten. Von Gesichtspeeling hattest du ja auch nichts geschrieben! Nur von Duschen und Peeling - und es gibt diverse Sorten von Körperpeeling!

Jedes normale Duschgel ist PH-Neutral - und prima für jede Haut geeignet und auch ok wenn es ans Piercing kommt - solange man es gründlich wieder abspült.

Abkleben ist grundsätzlich nicht empfehlenswert - nur ausnahmsweise wenn man in einer total dreckigen oder staubigen Umgebung ist.

Bis ein BNP abgeheilt ist dauert ca 3 - 6 Monate - solange sollte man Vorsicht walten lassen.

0

Du kannst auch ohne Pflaster duschen, du darfst aber das Piercing auf keinen Fall mit Duschgel einschmieren und auch auf keinen Fall das Peeling anwenden dort.. Gründlich mit klarem Wasser abwaschen und desinfizieren sollten sowieso zur täglichen Pflege gehören!

Wie lang hast du das piercing schon? Meines Wissens nach solltest du am ersten Tag gar nichts dran kommen lassen. danach solltest du es durch auf und abbewegungen reinigen bzw entzündungshemmende mittel draufschmieren. Es ist quasi unmöglich zu verhindern das seife dran kommt. Aber trotzdem würde ich zunächst aufs peeling verzichten

Was möchtest Du wissen?