Batch Datei um Stick mit Ordner auf Festplatte zu synchronisieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bn bekannt dafür, dass ich jede Art von "automatischen" Backup als "gefährlich" einstufe.

Jahrzehntelange Erfahrung hat mir gezeigt, dass man wichtige Daten auf einem NAS auf 2 gespiegelten Festplatten speichern muss. Auf meinem Ultra-Notebook habe ich nur das was ich unterwegs brauche und erzeuge ... und auch das wird sobald es möglich ist, af das NAS gespeichert.

Ich kenne sogar Fabrikanten von Backup-Programmen, die sagen, dass das mit der "Synchronisation" Schwachsinn ist.

Wenn Du kein NAS hast und keines kaufen kannst (auf dem braucht es keine "alten Versionen") dann mache das wenigstens "halbautomatisch". Lade Dir Totalcommander herunter (das zeigt Dir an was Du gemacht hast).

Und dann machst Du Dir einen cmd-Job den Du im das Zielverzeichnis  speicherst. Im gleichen Verzeichnis hat es die ordner daten1, daten2, und daten3  der Job enthällt dann vereinfacht folgendes:

del daten3
ren daten2 daten3
ren daten1 daten2
copy c:\\meinedaten daten1

Da musst Du nur noch die Pfade korrekt schreiben

In Totalcommander kannst Du dann immer nachprüfen ob alles richtig abgelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
robocopy /?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?