Barfuss laufen ohne Scham?

11 Antworten

Die meisten Leute sind eher positiv neugierig, wenn sie einen Barfuß sehen und die meisten anderen interessiert es überhaupt nicht. Ganz ehrlich, mach dir einfach keinen Kopf um die anderen. Das sind in der Regel Fremde, die du nie wieder siehst, so what - und wie gesagt, wenn Reaktionen dann wirklich fast immer positive - wenn es hoch kommt hatte ich in den letzten 8 Jahren vielleicht 5 negative Reaktionen - und ich laufe nahezu immer barfuß - in einer Großstadt.

Eine Arbeitskollegin von mir, hatte mir mal einen dummen Spruch gedrückt, weil sie mich in meiner Freizeit barfuß laufen sah.

0

Mir ist das egal. Da Du Dich David nennst, wirst Du männlichen Geschlechts sein. Aus erotischen Gründen schaue ich schon mal hin, wenn eine Frau barfuß ist. Da reicht mir aber schon, wenn die wo sitzt und die Schuhe abgestreift hat. So richtig barfuß „Gehende“, die gar keine Schuhe dabei haben, sieht man heute ja selten. Jedenfalls: Wenn ich das bei einem Mann sehe, habe ich es nach 1 Minute wieder vergessen, es sei denn, es ist ein fetischistischer Freak, der eine Message draus macht. Vor mir bräuchtest Du Dich also nicht zu schämen.

Hallo. Kümmere dich nicht im geringsten was die anderen von dir halten oder denken können.

Du tust etwas für deine Gesundheit und Füße sind so was schönes.

Geh ruhig Barfuß und hab keine Scheue davor deine nackten Füsse zu zeigen.

Schuhe aus und Socken weg. Barfuß gehen durch die Welt.

Grins

Übrigens Barfussgehen zieht auch die Mädels an.

Woher ich das weiß:Hobby

Barfuß rockt! Ich hatte eine Phase in der Jugend, wo ich drei Monate barfuß gelaufen bin. Und rückblickend glaube ich, dass das weder peinlich noch dumm war. Es macht mich bis heute glücklich diese Erinnerung an mich zu haben. Und all die Leute, die damals vielleicht (ich habs nicht mitbekommen) gedacht haben, dass es blöd ist, die kenne ich heute nicht mehr. Man macht sich so viel Kopf um blöde Leute, die man in seinem ganzen Leben nie wieder sieht.

Warum hast du damit aufgehört?

0
@Lysandra13

Der Winter kam und danach hatte ich keine Lust mehr. Nur noch ab und zu, wenn ich eine schöne Wiese sehe. Barfuß ist bei Kieseln und Scherben nicht angenehm und kann auch gefährlich werden.

0
@SternBuddy

Ok.. frag nur weil ich sehr viel barfuß laufe und mit z.b Kiesel nicht stören :)

0

Bewege mich seit 2 Jahren selbst meist ständig mit nackten Füßen. Verpacke meine Sandalen nicht in den Rucksack; die bleiben direkt zuhause. Bekomme gute Kommentare zu meinem Barfußlaufen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?