Ball trifft senkrecht auf Wand auf?

1 Antwort

c) Energieerhaltungssatz:
Espann = Ekin
D/2 * s^2 = m/2 * v^2
v^2 = D/m * s^2
v = √ D/m * s^2 = 15 m/s
q.e.d.

d) Ekin2 = 0,8 Ekin1

mit Ekin1 = m/2 * v1^2
Ekin2 = m/2 * v2^2
ergibt sich:
0,8 * m/2 * v1^2 = m/2 * v2^2
0,8 * v1^2 = v2^2
v2 = √o,8 * 225 m^2/s2 = 13,4 m/s

Laborabzug saugt nicht von unten...?

(Ich empfehle sich kurz die Bilder anzugucken, damit man im Text nicht in Verwirrung kommt...)

Hallo Community!

Ich bin ein junger Hobbychemiker und habe mir eine Abzug zugelegt, da wir keinen Garten haben und ich nicht woanders meine Experimente machen konnte :(  Der Abzug er ist von der Marke JEGA. Und zwar hat der Abzug unten (hinten an der "Wand") 2 Rechtecke, wo meiner Meinung nach Luft eingesagt werden sollte. Diese 2 Löcher/Rechtecke führen Senkrecht nach oben bis unter dem Propeller, aber das sollte meiner Meinung nach unten Lift eingesaugt werden und nicht anders rum... Dass ist total blöd. Gestern habe ich am Abzug gearbeitet und immer als ich die Klappe oder dieses Schiebeplexiglas hoch gemacht habe kam mir der ganze Iod Dampf entgegen, weil da ja Lift raus kommt aus dieses Rechtecken... Was ich heraus gefunden habe ist, dass wenn ich oben den Abluftschlauch weg mache, dass dann unten an diesen 2 Rechtecken Luft gesagt wird also wie es sein sollte... Der Durchmesser vom Abluftschlauch beträgt: 10cm und das Loch vom Abzug ist ca. 16cm groß vielleicht liegt es ja daran, was ich aber  nicht denke, weil ich schon mal ein Abluftschlauch mit 15cm Durchmesser genommen habe, und es da auch nicht funktioniert hat... Vielleicht hat ja einer den selben wie ich oder auch nicht und kann mir weiter helfen, weil mich das echt sehr traurig macht... Ich hab das so viel Geld und Zeit investiert das ist einfach nicht fair 😞 Ideen was ich vielleicht machen könnte oder alles, was mir weiter hilft ist für mich Gold wert!
Danke euch!

Juan Zschommler

...zur Frage

Kann mir jemand erklären wie diese Aufgaben gehen?

Da ich das Bild nicht einfügen kann schreibe ich hier die Aufgabe mal hin. 

Ein quaderförmiger Discoraum hat die Ausmaße 15 m, 20 m und 6 m. Am Ort L(3|2|5) befindet sich ein Laser, der Laserlicht in verschiedene Richtungen aussenden kann. Die Richtungen des Laserlichts lassen sich einstellen. 

a) das Laserlicht soll in der Disco im Punkt P(7|20|4) auf die Rechte Wand auftreffen. Bestimmen sie den für die Einstellung des Laserstrahls notwendigen Richtungsvektor. Weisen sie nach, dass das Laserlicht im Punkt A(15|20|2) auf die rechteWand auftritt, wenn die Richtung des Laserstrahls durch den Vektor (4,6,-1) eingestellt wird. Berechnen sie den Abstand des Punktes A vom Laser. 

b) der Laserstrahl beschreibt bei geeigneter Einstellung auf derb vorderen Wand eine Strecke, die vom Punkt B (15|0|2) bis zum Punkt A (15|20|2) verläuft. Zeugen sie, dass der Laserstrahl senkrecht zu dieser Strecke verläuft, wenn er den Punkt C(15|2|2) trifft. Bestimmen sie die Koordinaten eines Punktes D, der auf der Strecke BA liegt und vom Laser den gleichen Abstand har wie der Punkt  B vom Laser. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?