Badener Mentalität

3 Antworten

Hallo Blade09,

dass die Südbadener nicht die ehrlichsten Menschen sind, habe ich auch gerade wieder erfahren. Ich Berlinerin, wohne seit 27 Jahren hier, hatte endlich ein Freundin gefunden, die auf meiner Wellenlänge war. Nun nach knapp 2 Jahren geht die Freundschaft in die Brüche, wegen Unaufrichtigkeit. Wer nicht in Südbaden geboren ist, wird NIE dazugehören.

Judith171  15.01.2020, 13:34

Du behauptest Südbadener seien nicht die ehrlichsten Menschen, nur weil eine Frau Dich enttäuscht hat?

0

Hallo, ich weiß die frage liegt schon lange zurück,aber falls noch jemand das gleiche problem hat, hilft ihm meine antwort vllt: ich bin vor ca 2 jahren aus leipzig ans dreiländereck gezogen. Es ist sehr schön hier, die natur hat viele vorteile und wenn man sie liebt ist man hier richtig. Auch die menschen sind immer freundlich. Allerdings ist nicht alles gold was glänzt: als ossi durfte ich mir hier schon viele negative sprüche anhören, ja man denkt vllt das es keinen ost-west konflikt mehr gibt... Doch den gibt es, und nicht nur bei den älteren menschen. Doch hier unten gibt es nicht nur einen ost-west konflikt, sondern auch ein deutsch-schweiz konflikt. So wie die menschen über den osten reden, denken sie auch von den schweizern. Ich bin durch meinen sport regelmäßig in kontakt mit diesen und muss sagen, dass die vorurteile nicht der wahrheit entsprechen. Und da sind wir auch schon beim fazit: die südbadener haben vielem gegenüber eine menge vorurteile. Man darf dabei aber nicht denken dass sie offen damit umgehen und versuchen solche menschen kennen zu lernen, nein, sie werden dich anlächeln und hinter deinem rücken über dich reden. Da ist auch schon die zweite große eigenschaft der südbadener: sie sind nicht die ehrlichsten menschen. Wenn man mit diesen zwei dingen klarkokmmt, steht einem umzug wohl nichts entgegen. Natürlich sieht das ganze in den großstädten ein wenig gelassener aus, dort gibt es auch mehrer menschen aus ganz deutschland. Achso und noch etwas wichtiges: die wohnungen sind teuer, entsprechen aber nicht ihrem preis.

Ich habe eine Zeit in Südbaden gelebt und würde jederzeit wieder hinziehen. Die Menschen sind sehr umgänglich. Natürlich darf man nicht den "Großstädter" heraushängen lassen - dies ist aber überall so.

Der Disput zwischen Schwaben und Badensern ist mehr ein Generationenproblem. Früher ist es da teilweise hoch her gegangen - aus meiner Sicht aber mehr mit dem Schwerpunkt "Grenze" zwischen Baden und Schwaben.

Theodor23 
Fragesteller
 16.08.2011, 13:44

Ok, danke dir. Das mit dem Großstädter nicht raushängen lassen, versteht sich von selbst.

0