baden wärend der periode (badewanne)

7 Antworten

Klar kannst du Baden. Wasser stoppt die Blutung. Wenn du aufstehst musst du dann halt damit rechnen, dass es dann läuft. Bleib einfach kurz stehen und spül anschließend dich und dir die Badewanne ab.

An der Badewannenarmatur ist meist auch ein Duschkopf und man kann in der Wanne im Sitzen, wenn man vorsichtig mit dem Wasserstrahl umgeht, auch im Stehen, duschen. Kleiner Tipp: Erst etwas warmes Wasser über den Wannenboden laufen lassen, sonst wird es beim Hinsetzen von unten her ungemütlich.

Du musst ja kein Wasser einlassen, und dich dann reinlegen. Die Badewanne hat ja trotzdem einen Duschkopf, oder? Dann kannst du dich reinstellen, und ganz normal abduschen. Sonst wär das schon ein bissel eklig... ;-D

Sschwimmen mit tampon der schon seit 4h drin ist?

Heute nach der Schule hab ich mir einen neuen tampon reingemacht also ca um 14 Uhr. Meine Mutter meinte dann dass wir heute Abend schwimmen gehen können. Meine Frage ist jetzt ob es geht wenn ich meinen tampon NICHT kurz vor dem hinfahren wechsle sondern wenn ich den selben seit 4 h schon drin hab. Heute ist der erste Tag meiner Periode also von daher stark für meine Verhältnisse,normalerweise wird mein tampon wenn ich eine starke blutung hab auch erst nach 7-8h voll und deswegen möchte ich eigentlich ungern den tampon vor dem fahren also wann der erst 4 h drin ist wechseln weil dann nicht so viel Blut drin ist. Also geht das oder soll ich auf Nummer sicher gehen?

...zur Frage

Brause fehlt bei der Badewanne, muss er Vermieter dafür sorgen?

Guten Abend/Nacht, ich bin vor kurzem umgezogen und habe nur eine Badewanne. Ich möchte aus der Wanne noch eine Dusche draus zaubern. Nur wie soll ich mir generell den Kopf oder sowas waschen, wenn dort keine Brause vorhanden ist ? Muss der Vermieter dafür sorgen ?

...zur Frage

Mietminderung Musterschreiben?

In meinem Bad kann das Kaltwasser nicht reguliert werden. So das nach bereits sehr kurzer Zeit aus dem Wasserhahn der Badewanne/Dusche nur noch heißes Wasser heraus kommt.

Das ganze wurde der Hausverwaltung bereits im September 2017 mitgeteilt. Es kam auch eine Firma und versuchte dies zu beheben ohne Erfolg. Lediglich den Hinweis vorsichtig zu Duschen etc. haben wir erhalten. Duschen ist nur mit äußerster Vorsicht möglich. Mehrere male haben sich meine Frau, die Kinder und Ich fast verbrüht!!! Im Februar 2018 war es dann geschehen, unsere Kinder haben sich trotz Aufsicht beim Baden verbrüht. Gott sei Dank konnte meine Frau die Kinder aus dem Heißlaufenden Wasser sofort heraus holen. Ich rief wieder die Hausverwaltung an und nun, ist es seit Februar kaum möglich im Haus seinem Alltag nachzugehen. Es sind ständig Tage bzw. Wochenlang Heizung und Sanitär Arbeiter im Haus und verlegen Rohre um den Schaden zu beheben. „Das hab ich von der Firma auf meinem Anrufbeantworter“

Dabei ist mein Kellerraum gar nicht mehr zu benutzen, weil durch die Arbeiten, ich alles zur Seite bzw. in den Waschraum räumen musste und mein Keller muss ständig aufbleiben, damit die Sanitärleute dort rein können.

Abgesehen davon das es Tagsüber von 8-16 Uhr kein Wasser gibt, kann man sich nicht vernünftig waschen.

Bin in der Dauernachtschicht und hab kein Problem, wen es ab und an laut ist.

ABER das ist zu viel !!!

Den Nachbarn ergeht es ebenfalls wie uns.

Wir wissen einfach nicht weiter. Jetzt möchte ich eine Mietminderung vornehmen.

Kann ich dies auch Rückwirkend bis September 2017 machen? -Auch wenn die arbeiten fast beendet sind????

Wieviel % ?

Bad und Keller zusammen ?

Danke für EURE HILFE

...zur Frage

Kalorienverbrauch beim baden?

Da ich mich viel mit dem Thema Ernährung, Stoffwechsel und ähnlichem auseinander setze habe ich online verschiedene Angaben dazu gelesen und teilweise soll langes Baden sogar zum abnehmen empehlenswert sein, was ich gar nicht glaube.

Man sollte doch soviele Kalorien verbrennen wie wenn man liegt oder? Etwas anderes tut man in der Badewanne die meiste Zeit nicht (Mal abgesehen vom Haare waschen oder vielleicht den Körper etwas schrubben).
Oder verbrennt man mehr Kalorien, weil man im Wasser liegt?

Ich will jetzt nichtmal eine genaue Zahl, da ich weiß, dass der Kalorienverbrauch bei jedem unterschiedlich ist, aber ich würde halt gerne wissen ob es nun wie normales ruhiges liegen ist oder mehr.

Bevor jetzt jemand diese Neugierde auf, eine Esstörrung zurück führen will, kann sich seine Komentare bitte sparren! Ich frage aus Neugier. Ginge es mir ums Abnehmen würde ich im stehen kalt warme Wechselduschen machen, statt entspannt zu baden.

...zur Frage

Mit "frischem" Tragus baden gehen? (Dusche kaputt -> undicht)

Hallo liebe Leute,

ich habe ein "kleines" Problem: unsere Dusche ist zur Zeit undicht und mit frischem Silikon abgedichtet. D.h. man sollte erst einmal nicht duschen. Zunächst kein Problem da wir ja auch noch eine schöne Badewanne haben.

Doch ich habe ein frisches Tragus und habe gelesen man sollte damit mind. 2 Wochen nicht baden gehen.

Habe das Tragus seit Freitag und würde heute abend gerne baden. Ist das sehr schlecht/schädlich für das Piercing?

Würde ungern bei Nachbarn duschen müssen^^ Ich denke das leuchtet ein.

Was muss ich beachten wenn ich heute abend baden will mit Tragus? (abkleben? kein Schaum? oder ganz normal?)

Vielen Dank!

...zur Frage

Meine Freundin findet mich unsauber, was kann ich tun?

Hallo,

ich hab ein spezielles Problem, und ich hoffe dass ich hier ein paar Tips bekomme.

Ich lebe in einer lesbischen Beziehung. Meine Freundin und ich sind sehr glücklich. Es gibt nur eine Sache wo der Haussegen schief hängt. Und zwar beim Thema Sauberkeit und Hygiene. Ich bin aus ihrer Sicht zuwenig sauber und hygienisch. Ich muss zugeben, ich bin schon chaotisch, lass gern mal was liegen, oder lass das Geschirr in der Spüle stehen.Wir sind seit zwei Jahren zusammen, wohnen aber noch getrennt. Ich bin nicht nur unordentlich, sondern auch unhygienisch. Dazu muss ich sagen, dass ich jeden Tag dusche, manchmal sogar zweimal wenn ich schwitze. Das find ich normal. Das war nicht immer so. Erst seit ich mit dieser Frau zusammen bin, ist es mir wichtig geworden. Doch schon ziemlich am Anfang sagte sie mir dass ich riechen würde. Darauf hab ich mich noch gründlicher gewaschen. Hab sogar ein medizinisches Duschgel gekauft, weil ich dachte dass es daran liegt. Ich selbst hab den Geruch nicht wahrgenommen. Jetzt hab ich das perfekte Duschgel, nun ist es nicht mehr so ein Thema. Ich gebe mir da wirklich Mühe, denn Körperhygiene ist mir auch sehr wichtig. Sie beschwert sich immer wieder über den Zustand meiner Wohnung. Es gibt vieles zu reparieren. Die Reparaturen hab ich immer auf die lange Bank geschoben. Das gebe ich zu. Sie gab mir den Tritt in den Hintern, und jetzt repariere ich der Reihe nach die Sachen. Vieles kann ich selbst machen, da ich handwerklich etwas geschickt bin. Da es ihr aber nicht schnell genug geht, nörgelt sie da immer mal rum. Dann behauptet sie ich würde schmutzige Unterwäsche tragen. Was natürlich nicht stimmt. Ich hatte welche die sich beim waschen leider verfärbt hat. Trotzdem hab ich die getragen. Dies löste einen Mega Streit aus. Tägliches duschen, Wohnung reparieren, alle zwei Tage durchsaugen, und Ordnung halten ist ihr nicht genug. Ich will dass sie sich bei mir wohl fühlt, aber irgendwie ist es seht schwer. Im Streit behauptet sie auch ich würde nie etwas tun, oder hätte nichts von dem gemacht was ich sagte ich würde es tun. Oder ich würde nicht gut riechen. Übrigens hab ich einen alten Hund, und der müffelt eben manchmal. Sie liebt meinen Hund, trotzdem wäre der Geruch manchmal unerträglich, sagt sie. Hab es dann selbst auch wahrgenommen, und festgestellt dass mein Hund Zahnstein hat, und dass kann Mundgeruch verursachen. Der Zahnstein wird gerade behandelt. Seitdem ist es mit dem Mundgeruch besser geworden. Trotzdem riecht es für meine Freundin zu stark nach Hund in meiner Wohnung. Auch darauf hab ich reagiert, indem ich Raumspray und Räucherstäbchen kaufte und anwendete. Trotz aller Bemühungen zu zeigen dass ich kein Schwein bin, bin ich unhygienisch und zuwenig sauber. Nun meine Frage: Was soll ich noch tun? Ich weiß echt nicht mehr weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?