Backenstück reibt am Pferdekopf - Was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde einfach etwas unterlegen. Lammfell, Neopren o.ä. Da gibt es ja einiges in den Reisportläden zu kaufen.

Oder du nähst dir selbst etwas aus Fleece oder Teddyfleece. Eine kleine Unterlage mit Klett zum Befestigen.

Kannst auch mal deinen Sattler fragen. Der kennt sich mit Lederzeugs aus. Vielleicht weiß der warum es reibt. Oder dein Trainer/Reitlehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würd ich glatt mal den Sattler (sofern er auch für die Lederwaren am Kopf zuständig ist) befragen. Die haben oftmals ein ganz gutes Auge dafür, warum etwas reibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier mal das Micklem Bridle. Ansonsten könnte Fell helfen. Aber die Stelle solle einfach erstmal komplett abheilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg eine Lammfell oder Neopren unterlage drunter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?