Backen: Zu wenig Mehl - Wodurch ersetzen?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

etwas anderes, nämlich... 75%
Stärke 19%
Paniermehl 6%

13 Antworten

Stärke

Also wenn ich backen will,überlege ich erst, was für ein Kuchen es werdsen soll. Dann sehe ich nach was ich brauche, was ich schon da habe. Was fehlt kommt auf eine liste.Dann eikaufen. Ich habe von allem immer einen kleinen Vorrat, von den Grundsachen zu Hause.

etwas anderes, nämlich...

Das kann man so nicht beantworten. Es kommt ganz auf die Teigart an, die du herstellen willst. Paniermehl würde ich allerdings in jedem Falle ausschließen. Stärke ist für Rührteig - zumindest in Anteilen - gut geeignet, ebenso wie hier anteilig Maismehl verwendet werden kann. Das müsste auch in einem Hefeteig klappen, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Am variabelsten ist die Ersatzmöglichkeit tatsächlich bei Rührteig: s. Beitrag von "gwandala".

Ich stimme also ab für "etwas anderes"

etwas anderes, nämlich...

Z.b gekochte Kartoffeln/Kürbis oder gemahlen Milchreis oder normalen dann gib es da auch noch den Gries oder Burghul.

LG Sikas

etwas anderes, nämlich...

ich nehme speisestärke zusätzlich zum mehl...dadurch wird der kuchen sogar noch fluffiger

Stimmt.Bei Kuchen nehme ich immer Speisestärke und Mehl im Verhältnis 1:2

0
@Pinova

Doch sicherlich nur bei Rührteig? Von Stärke in Knetteigen habe ich noch nicht gehört.

0
etwas anderes, nämlich...

Haferflocken, Kartoffelmehl, Kartoffelpürree oder Kloßteig aus dem Päckchen, geriebene Nüsse.

Was möchtest Du wissen?