Automatik - Führerschein?!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mach das! Viel einfacher, stressfreier usw. und du brauchst nachher eh nicht Schaltgetriebe fahren. :)

bin ziemlich unsicher mit schaltgetriebe und es wäre für mich einfach leichter. denkt ihr es ist später ein großer nachteil keine "kuppel autos" fahren zu können?

jimhenson 25.12.2013, 11:17

Du wirst dankbar sein, AUTOMATIKFÜHRERSCHEIN zu haben. Hier einige Gründe: - Weltweit gehört Automatik zur Standardausführung, außer hier. ( Deutschland zieht bald nach, je jünger die Autofahrer werden) - Du hast weniger Stress bei der Fahrschulausbildung - wirst dadurch Geld sparen, weil du weniger Stunden brauchst - Die Prüfung ist stressfreier - Du kannst jederzeit - solltest du unbedingt mal Schaltwagen fahren wollen - für knapp 200 Euro eine Nachprüfung ablegen - was du aber eh nicht machen wirst, weil keine Sau nen Schaltwagen mehr braucht

Lass dir nie diese Horrorgeschichten erzählen. Die eingefahrenen Schalter sind nicht mit der Zeit gegangen und wissen noch nicht, was auf sie zukommen wird. Der Spritverbrauch ist mittlerweile geringer und kann nicht mehr als Argument benutzt werden. Für mich gehören diese Schaltsuchtis einfach nur zu den typischen Rasern, die schnell überall wegrasen müssen. Genieß Automatik, denn du wirst dir sicherlich ein Automatik kaufen. Außerdem haben die neuen Automatikfahrzeuge Tiptronic mit dabei, du kannsts jederzeit auch manuell hoch und runterschalten, das wissen die Schalter aber nicht, weil sie immer an die alte 4-Stufen Automatik denken, von denen man ihnen mal "erzählt hat".

1

hm ich weiß nur das mit einen automatik führerschein KEIN AUTO FÜHREN DARF WAS EINE GANGSCHALTUNG HAT!!! Und heute zutage haben so viele autos noch eine gangschaltung das man es sich vorher echt gut überlegen sollte. ich bin mir nicht sicher aber ich vermutte das die theorie sowie fahrstunden und der preis gleich bleibt. einziger unterschied zu fährst nur mit einen automatik fahrzeug und musst halt nicht mehr schalten, ist leichter zu lernen, man muss auf weniger achten etc. das bremsen ist leichter, das gas geben udn alles zu koordinieren. aber jetzt erlich man fällt selten in der prüfung durch wegen falsch schalten sondern eher wegen falsch fahren und das kann dir mit ein automatik genau so passieren.

jimhenson 25.12.2013, 11:18

Wenn man einen Automatikführerschein macht, fährt man auch nur ein Automatikauto und wird sich sicherlich auch nur ein Automatikfahrzeug kaufen. Und mit Autos von "Freunden" fährt man schon allein aus Versicherungsgründen mal gar nicht!

1

Das ganze kann später zum Nachteil werden. Wenn du mal in einer Firma arbeitest, wo du eventuell auch mal einen Dienstwagen fahren musst. Denn dann wird vorausgesetzt, dass du das darfst.

Nun ist es aber so, dass die meisten Dienstwagen eher spartanisch ausgestattet sind und daher selten über ein Automatikgetriebe verfügen. Und wenn du dann keine Autos mit Schaltgetriebe fahren darfst, dann hast du ein Problem...

Ein Bekannter von mir hat auch nur den Automatik Führerschein, ist aber auch beruflich öfters im Außendienst tätig. Seine Kollegen nehmen dafür die Dienstwagen der Firma. Die haben aber alle Schaltgetriebe und da er das nicht fahren darf, muss er alles mit seinem eigenen Auto abklappern und hat somit auch die Kosten, die ihm dadurch entstehen...

Ich finde das mit der Schalterei ist doch wirklich nicht schwer. Ich persönlich fahre lieber Schaltgetriebe als Automatik.

jimhenson 20.02.2015, 23:22

In was für Firmen arbeitet man denn , wenn man noch Schaltwagen fährt xD. Manche Leute haben auch richtige Jobs. Oder nen Chauffeur.

0

wenn du nur automatik machst, wirst du kein "kuppel-auto" fahren können und die sind viel billiger als welche mit automatik!

Gaaanz klar ein Fehler !! Du wirst es später bereuen wenn du keinen normalen gemacht hast. :) streng dich einfach an dich an ein Auto mit Schaltgetriebe zu gewöhnen ;) Du wirst es mir später sicherinmal danken :))!!!!!!!

jimhenson 25.12.2013, 11:13

völliger Schwachsinn. Schubladen-Denken ist out. Er wird dankbar sein, AUTOMATIKFÜHRERSCHEIN zu haben. Hier einige Gründe: - Weltweit gehört Automatik zur Standardausführung, außer hier. ( Deutschland zieht bald nach, je jünger die Autofahrer werden) - Du hast weniger Stress bei der Fahrschulausbildung - wirst dadurch Geld sparen, weil du weniger Stunden brauchst - Die Prüfung ist stressfreier - Du kannst jederzeit - solltest du unbedingt mal Schaltwagen fahren wollen - für knapp 200 Euro eine Nachprüfung ablegen - was du aber eh nicht machen wirst, weil keine Sau nen Schaltwagen mehr braucht

Lass dir nie diese Horrorgeschichten erzählen. Die eingefahrenen Schalter sind nicht mit der Zeit gegangen und wissen noch nicht, was auf sie zukommen wird. Der Spritverbrauch ist mittlerweile geringer und kann nicht mehr als Argument benutzt werden.

0

Mach doch Lieber gleich den Normalen Führerschein! Dann kannst du später alles und auch Automatik Fahren! Der Nachteil bei Automatik ist, das du später nur Automatik fahren darfst und nicht mehr die Schaltgetriebenen Autos! Automatik Autos sind (meist) auch teurer nebenbei gemerkt! Und du wirst sowieso in der Fahrschule gleiches Stoff zum Üben haben und es wird genau so lange dauern wie Normales Führerschein! Also Automatik Führerschein ist nicht zu empfehlen!

Viel Erfolg in der Fahrschule!

mfg

jimhenson 25.12.2013, 11:14

Das ist nicht zukunftsweisend.

0

Warum willst du einen Automatikführerschein machen? (Fast) jeder, den du auf der Straße fahren siehst, hat das mit der Schaltung auch hinbekommen...

jimhenson 25.12.2013, 11:19

Ja nee ist klar, deswegen sind auch alle so gestresst und rütteln an ihrer Schaltung rum und vor allem RASEN! Umdenken ist erfordert. Jedes Land bekommt das hin und niemand beklagt sich, kommt mal aus eurer altmodischen Weltanschauung heraus.

0

Nachteil: Schaltgetriebe-Autos verboten

Was möchtest Du wissen?