Autohaus24.de - Erfahrungen?

6 Antworten

Ich muss nach meiner Erfahrung Autohaus24 negativ einstufen und als Lockangebot ablegen. Angebot erhalten über PKW Neukauf und dieses Angebot war nicht durchführbar von dem Händler über das Portal. Leider keinerlei Entschuldigungen oder Erklärungsversuche. Auch versprochene tel. Rückrufe unterbleiben. Für mich alles andere als Kundenorientiert.

Ich bin auch sehr zufrieden. Teilweise liest man negative Kritiken, die ich aber nicht bestätigen kann. Der Listenpreis des Fiat in meiner Wunschkonfiguration betrug 20400 €, bekommen habe ich das Fahrzeug für 14800 € inkl. Überführung (zum Vertragshändler). Das hat sich gelohnt. Der erste Kontakt zu Autohaus24 verlief unproblematisch. Die Bestellung erfolgt dann bei einem Vertragshändler (mit den Konditionen vom Autohaus24). Der geplante Liefertermin (3 Monate nach der Bestellung) wurde fast auf den Tag genau eingehalten. Auch die Überführung vom Händler nach Berlin (wird von Autohaus24 auf Wunsch organsiert und kostet 369,- € extra) hat geklappt. 2 Wochen später stand das Fahrzeug in Berlin. Der (Vertrags-)Händler selbst war angesichts der vermutlich geringen Provision nicht super motiviert, war aber gut zu erreichen und hat alle Fragen beantwortet. Nur für die Bestellbestätigung musste ich mehrfach nachhaken. Bezahlt wird erst, wenn man die Fahrzeugpapiere hat.

Da kann man sich ein Auto vermitteln lassen, muss man aber nicht. Du kaufst das Auto nicht bei Autohaus24 sondern die vermitteln dir nur ein Auto über einen Vertragshändler irgendwo in Deutschland. Die angebotenen Rabatte schwinden auch wenn du ein spezielles Auto konfigurierst. Ich kenne sehr viele Fälle wo der Unterschied zum Händler vor Ort nur sehr gering ist. Dafür lohnt sich keine Reise durch Deutschland. Außerdem sollte man auch nicht die anderen Vorteile beim Händler vor Ort vergessen.

Was möchtest Du wissen?