Autoblech schneiden ohne teure Werkzeuge. Nur WIE?!

5 Antworten

Hallo

Dafür nimmt man eine "Tigerflex". Das ist eine "grosse" Stichsäge auch Pendelhub-Säbelsäge gennant mit der man zb grosse Rohre vor Ort abtrennt oder auch mal Baustahlträger kürzt. Mit einem langen Stichsägeblatt kommt man in wenigen Sekunden durch fette Holme und Schweller (Zumindest bei Oldtimern, heute ist hochfester Stahl drin da dauert es halt länger). Kein Hitzverzug, keine Funken, kaum Lärm und mit etwas sorgfalt eine gerade Schnittkante. Tigerflexen kann man sich in einigen Baumärkten leihen oder man fragt einen Installateur im Bekanntenkeis.

Aber Achtung eine Tigerflex hat Power und kann schon mal den Bediener mehr als Druchrütteln. Da muss man schon vorsichtig sein oder wissen was man wie macht zb mit Holzkeilen verhindern das die Holme das Sägeblatt festklemmen.

Billige Stichsägen taugen nix bzw wenig die laufen nicht mal gerade und Vibrieren einem den Arm ab ohne das was geht...

was willst du am unterboden an achsen etc. durchtrennen ?da ist eine kardanwelle ,hinterachse und noch ein paar teile ,die schraubst du ab ,das karosserieblech kannst du mit der flex mit trennscheibe,ca 1.5 mm dick,stichsäge ,durchtrennen ,NUR VORHER DE TANK ETC. AUSBAUEN und am besten im freien ,bzw anderen raum lagern ,auch wenn der leer ist ,an der hinterachse vorher das öl ablassen ,sind glaube ich so um 1liter getriebeöl drauf , wenn du das karosserieblech durchtrennst, aufpassen es könnte sehr scharf sein

schutzbrille auf,gehörschutz drin ,staubmaske ist auch gut

0
@poliei

alles klar, vielen dank für deine hilfe :) hoffe das wird und danke für die infos wegen tank, etc. am noch schutz-handschuhe.. bin ich froh, nich hundertr euros ausgeben zu müssen.. :)

0

Die gute alte Flex regelt das schon......^^

ne Linie anzeichnen und eine gut Trennscheibe nehmen ,jo

was ne Trennscheibe? Sorry, Handwerker-Neuling :) Brauch ich ein spezielles Blatt für die Flex? Nee, hab kein Kumpel bei der Feuerwehr.. Wieso?

Was möchtest Du wissen?