Auto und Motorradführerschein zusammen machen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja es ist möglich. Du sparst Theorieunterricht, da du nur einmal den Grundstoff und dann die Zusatzthemen für Motorrad und B besuchen musst. Hast du vorher noch keine Führerschein also 12 mal Grundstoff plus 2 B plus 4 A2(?). Getrennt wäre es 12 Grundstoff plus Zusatz von z.B. B plus 6 Grundstoff plus Zusatz von z.B. A2 Grundgebühr kannst du auch sparen, da sie nur einmal anfällt (wobei einige Fahrschulen bei Doppelklassen aber eine höhere Gebühr erheben). Außerdem musst du nur einmal eine Theorieprüfung machen, da du in der Prüfung beide Klassen zusammen machen kannst. Somit fällt auch nur eine Prüfungsgebühr und eine Vorstellung zur Prüfung an.

Zum Geld: das ist stark abhängig davon wo du wohnst. Es gibt Fahrschulen...da kostet eine Fahrstunde nur 22€ (eher im Osten) und es gibt Fahrschulen, da kommst du nicht unter 35€ weg.

Außerdem ist die Frage, ob du auch so Auto und Motorrad fahren kannst, dass es für die Prüfung reicht. Hier gehen Meinung von Fahrschüler und Fahrlehrer oft weit auseinander. Im Straßenverkehr kannst du Auto fahren ja eigentlich nicht gelernt haben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – habe selbst alle Klassen bis auf D und war LKW Fahrerin

Ok danke das hilft mir schon mal viel weiter. :))

0

ist sogar zu empfehlen das zusammen zu machen...wenn du alles bestehst, dann sparst du richtig Geld und hast sogar nur eine Theorie Prüfung...viel Erfolg :-)

klar kann man die zus. machen du sparst etwa <500 euro dauert ungefär 1-2mon länger also knapp ein halbes jahr.

vorteil : du brauchst nur einmal den theorie unterricht besuchen udn nur eine theorie prüfuing wenn du sie zus. machst

Was möchtest Du wissen?