Auto Kaufvertrag Rücktritt / Ratenzahlung rechtens?

4 Antworten

Von Experte T3Fahrer bestätigt

Der Verkäufer schuldet die komplette Summe. Auf eine Ratenzahlung müsst ihr euch nicht einlassen.

Wenn der Verkäufer aber tatsächlich kein Geld hat könnte es jedoch schwierig werden, diesen Anspruch durchzusetzen.

Das ist Verhandlungssache; muss aber im beiderseitigen Einverständnis erfolgen. Einseitig besteht KEIN Anrecht auf irgendwelche Verzögerungen oder Ratenzahlungen. Die Rückzahlung ist SOFORT fällig.

nein hat er nicht. er muss die zahlung so erstatten, wie sie erfolgt ist.

setze in in verzug, d.h. schriftlich auffordern, das innerhalb der nächsten 2 wochen vollständig zu erstatten, drohe mit einem gerichtlichen mahnverfahren, falls der termin erfolglos verstreicht.

Erst mal, warum wurde der Übergabetermin 2-mal nicht eingehalten ? Das ist noch kein Grund für einen Rücktritt oder Rückabwicklung. Wieso hat der Verkäufer überhaupt schon Geld von dir bekommen ?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?