Auto fahren trotz Innenmeniskusriss?

3 Antworten

Ich gehe mal von einem größeren Riss aus. Es gibt ja auch kleine Risse, die man gar nicht merkt.

Ich denke, dass das mit dem Auto fahren schon gehen wird. Du kannst die Bewegung ja einige Male in Stand testen. Vermutlich geht es besser als gehen.

Im "worst case", trittst du die Kupplung nicht richtig durch und würgst den Wagen ab. Ist zwar nicht so toll für's Auto, aber das sollte dabei nicht gleich kaputt gehen.

Schlimmer wäre es beim rechten Knie, da das ja Bremsen muss.

Trotzdem würde ich das Auto fahren möglichst vermeiden - also jemand anderes fahren lassen. Wenn etwas passiert, ist die einerseits aufgrund des Schadens ärgerlich und andererseits wirst du erklären müssen, wieso du mit einem nicht voll einsetzbaren beim gefahren bist. Folgen könnten sein, dass du eine Teilschuld bekommst, wenn du eigentlich gar nicht Schuld warst oder dass du dich mit deiner Versicherung rumärgern musst, welcher Grad an Fahrlässigkeit (fahrlässig oder grob fahrlässig) das ganze war. Noch problematischer wäre es bei einem Personenschaden.

Auch folgendes sollte man im Hinterkopf behalten: Menschen, die durch eine Behinderung körperlich eingeschränkt sind, sind daran sicherlich eher gewöhnt als Menschen, die nur zeitweise wegen einer Verletzung eingeschränkt sind. Trotzdem dürfen Menschen, die durch eine Behinderung eingeschränkt dind, häufig nur entsprechend angepasste Autos fahren.

Auch wenn es erstmal erstaunlich klingt, könntest du vielleicht auch mal das Fahrrad testen (sofern du es nicht schleppen musst). Langsames Fahrrad fahren kann durchaus angenehmer als gehen sein. Das Auf- und absteigen ist aber wahrscheinlich schwierig.

Von allen Antwortgebern wird hier NIEMAND präzise voraussagen können, ob Du das kannst - oder nicht.

Probier es zunächst im Stand aus, dann fahr ne Runde um den Block.

Wenn es nicht geht, dann sieh von weiteren Fahrten ab.

Woher ich das weiß:Hobby – Technik, Fahrverhalten, Reparatur
Ich war damit beim Arzt!!

und warum fragt man nicht den Arzt??

wenn du eine Orthese trägst, wirst du kaum ein Auto fahren können.

Er hat gesagt er kann sich dazu nicht äußern. Das hat schon einen Sinn warum ich hier frage...🤦🏼‍♀️
Und ich muss nur Zeitweise eine Bandage tragen, z.B. wenn ich gehe. Aber die soll ich wiederum nicht tragen wenn ich man Knie viel beuge, da sonst in der Kniekehle die Adern abgeklemmt werden können.

0
@useriscold
Er hat gesagt er kann sich dazu nicht äußern.

ach, und du glaubst hier eine Antwort darauf zu finden ...

das wird schon einen Grund haben; schätze, du kannst damit nicht fahren

0

Was möchtest Du wissen?