Ausziehen mit 17 wegen Gewalt

3 Antworten

Geh bitte zu einer kostenlosen Beratungsstelle, wie z.B. die Diakonie, oder die Caritas. Selbst in Kleinstädten sind sie vertreten. Dort kannst du alles in Ruhe erzählen. Dort wird man dir helfen. Durch Zuhören, durch Vermittlung an die richtigen Ansprechpartner, durch Aufzeigen von Lösungen.

Das alles ist nicht nur kostenlos, sondern auch weitestgehend anonym. Dein Vater wird also niemals etwas von diesem Termin erfahren.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft, das alles durchzustehen! Wenn du weitere Hilfe benötigst, darfst du dich gerne an mich wenden.

Viele liebe Grüße zurück

hier ist das jugendamt der richtige ansprechpartner. wenn du deinen vater nicht anzeigen willst (du weißt, das es in deutschland verboten ist, seine kinder zu schlagen), dann wende dich ans jugendamt.

du hast die möglichkeit, in eine betreute jugend-wg zu kommen, dort weiter die schule zu machen und kannst im rahmen der heranwachsendenhilfe (amtsdeutsch) auch weiter die hilfe des jugendamtes in anspruch nehmen, wenn du die FOS machen willst.

auch besteht die möglichkeit, in eine eigene wohnung zu ziehen. bei den möglichkeiten der finanzierung (bafög + unterhalt von BEIDEN eltern + kindergeld + wohngeld) hilft dir auch das jugendamt mit rat und tat. die werden diese möglichkeit auch bevorzugen, weil es die wesentlich billigere variante ist als eine wg. die kostet nämlich einige tausend euro im monat.

du solltest dir morgen die spuren der schläge deines vaters ärztlich attestieren lassen. dann rufst du im jugendamt an, damit dir umgehend und sofort geholfen wird - und das wird es unter garantie.

du siehst, du hast mehrere möglichkeiten, dieser gewalt zukünftig aus dem weg zu gehen und trotzdem deine schulische laufbahn beenden.

ich wünsche dir von herzen alles gute und viel kraft, das auch durchzuziehen. lg

Mit 16 ausziehen in eine eigene Wohnung

Hallo, ich bin 16 seit 4 Monaten und würde jetzt gerne in eine eigene Wohnung ziehen. Meine Eltern sind geschieden und meine Mutter hat nichts mehr dagegen meinte aber ich bekomme von ihr kein Geld. zu meinem Vater ziehen möchte ich auch nicht da ich zu ihm kaum Kontakt habe. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Vater nicht in der lage ausbildungsvertrag zu unterschreiben?

Vater ist Alkoholiker. Eltern getrennt mit geteiltem sorgerecht.

Meine Eltern leben geschieden an verschiedenen orten. Ich lebe bei meiner mutter.

Vater selten bis garnicht zu erreichen, Geschweige denn nüchtern.

Vertrag erfordert allerdings unterschrift beider eltern, aufgrund des geteiltem sorgerecht.

Außerdem ist es kein normaler Betrieb, sondern eine Behörde.

Habe 2 wochen zeit für die unterschrift, Gericht braucht wahrscheinlich zu lang.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Muss Vater Unterhalt für volljährige Kinder (unter 25) zahlen wenn Eltern nicht geschieden sind?

Hallo Community,

Ne frage: muss der Vater Unterhalt für volljährige Kinder (unter 25) zahlen, wenn die Eltern getrennt leben, aber nicht geschieden sind?

...zur Frage

Minderjährig ausziehen/ angst vor eltern?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt. Ich brauche Hilfe... also ich muss von Zuhause weg. Nicht weil meine Eltern mich rausschmeißen oder so, aber ich muss... also um das zu erklären. Ich habe 2 Geschwister einen großen und einen kleinen Bruder und dann noch meine Mutti und ihren freund. Seit sie ihren freund hat (was schon sehr lange ist) hat sich viel geändert. Also früher haben wir zu dritt gewohnt. Mein großer btuder hat bei meinem Vater in Berlin gewohnt. Jedenfalls der freund von meiner mum ist früh gewalttätig geworden. Hat mich und meine mum grob angefasst und mich Rum gezerrt weil ich noch sehr klein War. Ich hatte und hab immer noch Riesen angst vor ihm und trau mich nirgends mit ihm alleine hin. Vor Einen paar jahren ist es schlimmer geworden. Mein großer Bruder ist zu ums gezogen und ich habe noch einen kleinen Bruder bekommen. Meistens hacken alle auf mir Rum. Mein großer Bruder ist sehr gewaltätig mir gegenüber und musste auch schon Therapien machen. Ich habe andauernd angst vor ihm weil er seine agressionen nicht im Griff hat und mir übelst weh tut. Und wenn meine mum kommt kriege ich immer ärger warum jch schon wieder Rum heule. Sie kümmert sich garnicht um mich. Meistens nur um meinen kleinen Bruder obwohl der auch schon 7 ist. Sie sperrt mich dann immer ewig in meinem zimmer ein oder schickt mich weh und wenn ich das nicht mache kriege ich sofort ne ohrfeige auch wenn ich manchmal nur versuche mich zu verteidigen. Ich habe vor allen angst und werde auch immer schlechter in der schule. Ich habe schon öfters gefragt ob ich ausziehen Kann. In ein Internat oder iwo in eine wohngruppe aber sie wollen für mich nicht unnötig Geld verschwenden meinen sie.

Ich habe vor allen angst und bin langsam am ende meiner Kräfte. Werde auch immer öfter krank. Habt ihr tipps für mich was ich machen kann? Könnte ich zu bekannten ziehen? Wie meinen freund? Oder zu verwandten? Ich will hier auch jedenfall weg... aber habe angst in ein Heim zu kommen wenn ich zum Jugendamt gehe.

...zur Frage

Geschiedene Eltern - Vater zur Hochzeit einladen, obwohl kein Kontakt?

Meine Freundin und ich möchten im nächsten Mai heiraten =)

Wir stellen schon jetzt grob das Fest/den Ablauf und die Gäste zusammen. Problematisch ist, dass ihre Eltern geschieden sind und sie zu ihrem Vater seit 10 Jahren keinen Kontakt mehr hat. Ich kenne ihn nicht einmal. Sie möchte ihn einerseits nicht dabei haben, aber andererseits hat sie Bedenken, es wäre unhöflich, ihn nicht einzuladen.

Was meint ihr?

...zur Frage

Opfer häuslicher Gwalt was tun am Kind?

Hallo

Ich (W/13) bin Opfer häuslicher Gewalt von meiner Mutter.

Meine Eltern sind geschieden und mein Vater ist selten bei mir

Ich habe es meinem Vater erzählt aber er sagt nichts

Ich würde gerade eben zuletzt geschlagen

Ich habe keine Lust mehr

Was soll ich tun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?