aussprache von can't (englisch)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

die Aussprache ist abhängig davon, ob der Sprechen britisches oder amerikanisches usw. Englisch spricht, aus welcher Region er kommt und welchen Dialekt er spricht.

in jedem guten online Wörterbuch, z.B. pons.eu, dict.cc, leo.org usw., findest du neben der Lautschrift, die dir anzeigt, wie das Wort auszusprechen ist [kɑ:nt, Am kænt], neben den Wörtern auch ein Lautsprecher-Symbol. Per Mausklick werden dir dort die Wörter angesagt.

Unter folgendem Link kannst du can't eingeben, die Sprache wählen, auf listen! klicken und es dir (UK + US) ansagen lassen:

acapela-group.com/text-to-speech-interactive-demo.html

Bei Eigennamen muss man dort aber Vorsicht walten lassen.

:-) AstridDerPu

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

:-) AstridDerPu

0

In den meisten Teilen Großbritanniens spricht man "can't" etwa wie "kaahnt" aus (aber im Norden z.B. auch nicht). Die Aussprache "kaahnt" ist RP - die britische Norm - und wird deshalb auch in Deutschland gelehrt.

In den USA und Kanada aber ist die Standard-Aussprache etwa "kääähnt".

Nun solltest Du aber AE und BE nicht vermischen : Entweder - oder!

ich sprech es eher "kahnt" aus :) Ich glaube die verwirrung liegt am amerikanischen und britischen Englisch, In der Schule wird uns das britische beigebracht. Doch da die meisten lieder aus amerika kommen sprechen sie natürlich mit amerikanischen accent.

Die von dir erlernte Aussprache ist die britische, die von dir kürzlich gehörte ist die amerikanische Aussprache. Beides ist richtig für die jeweilige Variante. Du solltest vermeiden, die Ausspracheformen zu vermischen.

Wie im Deutschen und in jeder Sprache werden manche worte an anderen Stellen unterschiedlich ausgesprochen. (vgl. "spät" manche sagen eher "speet" manche "spääääääät") So wird z.b. in England sehr anders geredet als in den USA.

Ich empfehle dir, die Worte so auszusprechen, wie Du das in der Schule lernst - verstehen wird dich jeder mit der Aussprache.

Wie in jeder Sprache hat auch das Englische Dialekte. Ein in London aufgewachsener wird große Probleme haben, einen gebürtigen Schotten zu verstehen.

"Kahnt" ist sehr Englisch. "Kähnt" wird es größtenteils in anderen Ländern, also zB den USA, ausgesprochen

Hallo littlegamerin79 hat recht. In der Schule lernen wir (meistens) nur britisches Englisch, dort wird es ,,kant´´ ausgesprochen. Im amerikanischen Englisch wird es ,,kent´´ausgesprochen. In England sagt man z.B auch da(aaa)nce (also a lang) und in Amerika sagt man dänce. Aber es gibt auch für gleiche Dinge unterschiedliche Wörter, z.B Ferien heißt im Amerikanischen vacation und im Britischen holiday. :-)

''kant'' ist britisch ''kent'' ist amerikanisch.. du kannst beides sagen, wie du willst ;)

Soweit ich weiß sagt man can`t also "kant" in England und "kent" in Amerika. Da unterscheiden sich einige Wörter von der Aussprache.

Nicht nur in der Aussprache, auch in der Schreibung. Auch in der Grammatik gibt es einige Unterschiede.

0

man kann beides nehmen, wie man will ;)

Wenn man britisches Englisch lernt, sollte man die amerikanische Aussprache vermeiden. Alles andere wäre wie das Vermischen des Hannoverschen, das dem Hochdeutschen am ehesten gleichkommt, mit südösterreichischen Ausdrücken und Aussprachen.

0

Was möchtest Du wissen?