Aussagekraft von Wahrsagern oder Kartenlegern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich selbst Karten lege kann ich dir nur den Rat geben, dass du dich mal umhörst, ob jemand einen guten Kartenleger oder Wahrsager in deiner Umgebung kennt. Von irgendwelchen Angeboten im Internet oder Annoncen in der Zeitung würde ich dir abraten - da weiß man nie, wer dahintersteckt und was man dafür kriegt. Man kann natürlich auch Glück haben, aber Vorsicht ist immer geboten. Bei mir ist es ja auch so, dass ich noch nie in meinem Leben eine Annonce aufgegeben habe, da ich immer mittels Mundpropaganda empfohlen werde. Und das ist die beste Werbung, weil sie ehrlich ist: Ich würde meinen Freunden ja auch nicht einen Elektriker empfehlen, der mehr ruiniert als gerichtet hat, warum sollte es also bei Kartenlegern anders sein? Bezüglich der Kosten kann ich dir allerdings nicht weiterhelfen, weil es nach obenhin offenbar keine Grenze zu geben scheint. Ich würde mich aber ehrlich gesagt von niemandem beraten lassen, der gleich mal einen dreistelligen Betrag haben will, bevor überhaupt mit der Sitzung angefangen wird. Das ist unseriös. Ich fahre am besten damit, dass ich für das Kartenlegen keinen "Einheitspreis" habe, sondern dass mir die Klienten soviel geben, wie sie für angemessen halten. Mir ist es auch schon mehrmals passiert, dass Klienten dann Wochen später nochmals bei mir waren, um mir mehr zu geben. Nicht, weil ich das verlangt hatte, sondern weil die Klienten dann festgestellt haben, dass die Aussagen wirklich eintreffen (auch wenn sie anfangs oft meinen, das können nicht sein) und die Kunden dann sowas wie ein schlechtes Gewissen hatten, weil sie mir "zu wenig" gegeben hatten. Ich persönlich nehme es, wie es kommt - aber ich mache das Kartenlegen ja nur nebenbei, hauptberuflich bin ich ja eine ganz biedere kaufmännische Angestellte. Und auch das kann als Auswahlkriterium helfen: Jemand, der nicht vom Kartenlegen leben muss, kann es sich leisten, auch mal unpopuläre (= ehrliche) Ansagen zu machen, weil es einem eigentlich egal sein kann, ob die Kundschaft ein andern Mal auch wieder kommt oder nicht. Man ist dann also nicht darauf angewiesen, denn Kunden das zu sagen, was sie hören wollen; sondern man kann ehrlich beraten. Such dir also am besten irgeneine Dame oder einen Herrn in deiner Umgebung aus, die oder der halt nebenbei ein bisschen in die Karten schaut - es gibt genügend Menschen, die das Kartenlegen um des Kartenlegen willens machen und des Geldes wegen. Wenn mir jemand 20 Euro für's Kartenlegen gibt, dann ist das für mich zum Beispiel schon ein angenehmer Nebeneffekt (das steht natürlich außer Frage!), aber in erster Linie geht es mir um die Menschen und um mein Können - für mich ist es das Schönste, wenn ich jemandem mit meinem Talent helfen kann, das ist sowieso unbezahlbar!

Bitte keine Werbung!!!

PS: bitte ziehen sie nicht armen Menschen das Geld aus der Tasche

PPS: Glauben Sie wirklich Sie "können" das? Ich mein, ich hab noch nie mit so jemanden geredet, aber das muss wohl ein Scherz sein oder? Oder haben Sie einfach einen guten Geschäftssinn?

0
@TheTrueAtheist

Bitte keine Verleumdung!!!

PS: bitte verurteilen Sie nicht andere Menschen, nur weil Sie das Thema nicht verstehen.

PPS: Glauben Sie wirklich, sie können das beurteilen? Ich meine, Sie haben noch nie mit so jemandem geredet, folglich muss Ihre Reaktion hier nur ein Scherz sein, oder? Oder haben Sie einfach zu wenig Information und zu viele Vorurteile?

>Ironie-Modus aus< ;-)

1

wahrsager haben definitiv die eigenschaft einem die geldbörse gut zu leeren und eigentlich oft treffende aussagen zu machen, aber in einem solche weiten rahmen wie: "passen sie im straßenverkehr auf"

ach? ..naja kommt eben jeder selber drauf. ich halte es schlichtweg für rausgeschmissenes geld. man hat eh in den meisten dingen sein schicksal selber in de rhand. mach was draus.

Die Antwort ist ungefähr so richtig, wie wenn du deinen Hund frägst.

Der hat wahrscheinlich noch mehr Ahnung und bellt denjenigen/diejenige an, wenn er/sie unpassend ist.

Wenn der Wahrsager an der Tür fragen muss wer da ist, kannst du davon ausgehen das er ein Betrüger ist.

Oh shit, wie unlustig ist das denn...

0

st alles nur ábzocke die wollen nur geld

Was möchtest Du wissen?