Auslandsjahr trotz 5 möglich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Also das kann schon zu einem großen Problem werden, wenn diese Note seit ein paar Schuljahren so ist.

Generell kann man sagen, dass die Orgas nicht nur 1er und 2er Schüler nehmen, 3er sind auch kein Probelm, und 4er auch nicht wenn es nicht zu viele sind.

5er sind da schon eher ein Problem, vor allem wenn es ein Hauptfach ist. Da wird es sehr schwer, da muss man schon eine gute Begründung haben wie lange krank gewesen und dass man es wieder aufgeholt hat. 6er sind meist ein Grund ATS nicht zu nehmen.

Für die Orgas ist es ja auch wichtig, dass die ATS nach dem Auslandjahr wieder normal zur Schule gehen können, ohne dass sie zu viel nachhängen. Du hast aber in Latein schon seit Jahren ein Defizit, sprich du hängst dort wohl schon nach, und nach dem ATJ wird es nicht besser werden.

Wenn es einmal eine 5 war, oder eine 5 einmal in einem Nebenfach wird oft ein Auge zugedrückt, wenn man schaut, dass die Note am Jahresende weg ist.

Es kann dir niemand sagen, ob deine Orga das mitmacht oder nicht. Aber wenn es schon seit 2 Jahren so ist, und dann noch so, bis du dich dann mal bewirbst, wird es schwer. Wie willst du das erklären? Mit faul kannst du es nicht erklären, denn das will keine Orga hören.

Wenn du das ATJ wirklich machen willst, dann häng dich bitte etwas mehr rein, schau dass es wenigstens eine 4 wird, dann hast du schonmal bessere Karten. Du musst bei der Bewerbung die letzten  3 Zeugnisse mitschicken, von daher wird dir Orga sehen, dass es nicht erst seit einem Jahr oder einem Halbjahr so ist, sondern schon länger.

hey :) erstmal danke für die antwort aber wären das dann eher so halb oder endzeugnisse ? Und würde Latein wahrscheinlich auch abwählen ^^

LG

0
@EinsamerSamen

Kommt drauf an wann du dich bewirbst, entweder 2 Endzeugnisse und 1 Halbjahr oder umgekehrt. Also die sehen da ganz genau ob du dich in den letzten 1,5 Jahren verbessert oder verschlechtert hast.

0

wenn Dein Gesamtschnitt noch im Bereich "gut" ist, dann spielt eine Einzelnote nicht so die große Rolle (solange es keine 5 in Englisch ist...).

Aber der Gesamteindruck muss passen.

In den meisten Fällen wirst Du das Schuljahr (in deinem Fall: Klasse 11) in Deutschland sowieso wiederholen müssen. So war es zumindest an meiner alten Schule...

Ich lese hier:
"Im Allgemeinen achten die Organisationen nicht so auf Noten."

Normalerweise gibt es immer mehr Bewerber als Plätze, vor allem bei den Ländern Britannien und USA.

Wie sollen denn die Organisationen auswählen, wenn nicht nach Noten?

Sollen die Interviews machen und den Bewerbern die Rechnung dafür präsentieren?

Sieh das einfach praktisch und verbaue dir deine Chancen nicht durch Faulheit.

Soweit ich weiß, werden immer Interviews durchgeführt, ja. War bei mir auch so. Die Rechnung bezahlen die, die später am Programm teilnehmen. Es geht eben auch um Motivation, Erfahrung usw.. klar, Faulheit kommt da nie gut an..

1

Was möchtest Du wissen?