Ausbildungsabbruch, Eltern werden sauer sein, kann mir da jemand einen Rat geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das dritte Lehrjahr hat erst angefangen.

Du schreibst, dass Du jetzt in verschiedenen Einrichtungen die praktische Ausbildung machst. Ich vermute mal, in so vielen Einrichtungen hast Du noch nicht gearbeitet. Warte doch erst einmal ab.

Ich halte Deine jetzige Entscheidung für verfrüht. Ich könnte einen Ausbildungsabbruch noch verstehen, wenn Du z.B. Ende des ersten Lehrjahres wärst. Gibst Du jetzt auf, nachdem Du schon mehr als 2/3 der Ausbildung geschafft hast, wären die vergangenen Jahre völlig umsonst.

Versuch doch die Ausbildung zu Ende zu bringen. Zum einen hast Du dann schon mal eine abgeschlossene Ausbildung und zum anderen kann es doch sein, dass Du während der praktischen Zeit evtl. in einer anderen Einrichtung mehr Spass am Beruf findest.

Solltest Du nach Beendigung der Ausbildung immer noch der Meinung sein, der Beruf ist nichts für Dich, kannst Du immer noch nach einer neuen Ausbildung schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du nicht für den Beruf eignest, hättest du zumindest einen Berufsabschluß. Das hat in unserer Gesellschaft eine große Bedeutung, auch wenn du den Beruf nicht ausübst, Abbrecher haben oft keinen guten Ruf. Aber als Argument für deine Eltern, die Berufsausbildung abzubrechen, dass du erst in der praktischen Ausbildung gemerkt hast, dass es die falsche Wahl war. Stattdessen wirst du .... machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lisa2601,

an deiner Stelle würde ich trotzdem die Ausbildung fertig machen, da du schon so viel geschafft hast und es dann nicht umsonst ist. Du kannst dir währenddessen doch überlegen, was dir eher liegen würde.

Der Beruf als Ergotherapeutin ist andererseits sehr vielseitig, kannst du es dir denn gar nicht vorstellen, als solche zu arbeiten? Schließlich war die Theorie interessant genug, dass du nicht aufgehört hast.

Liebe Grüße,

der Fragenfrosch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest die Ausbildung durchziehen. Man weis nie, was das Leben bringt.

Und du hast eine abgeschlossene Ausbildung. Wer weis, ob du das noch einmal packen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schließe die Ausbildung trotzdem ab und überlege Dir währenddessen weise, was Dir wirklich liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?