Ergotherapeutin oder Erzieherin, welcher Beruf hat Zukunft?

11 Antworten

Beides hat Zukunftschangen.Wobei der Markt bei den Ergos zwar nicht so gut ausschaut, aber wenn du nicht Ortsgebunden bist hast du auf jeden fall eine Cance im Ergotherapeutischen Bereich einen Job zu kriegen. Habe gerade meine Ausbildung zur Ergotherapeutin beendet und fast alle meiner Klassenkameraden die sich für nen Job beworben haben haben auch einen bekommen, allerdings halt nur ne 3/4 oder eine 1/2 Stelle. Die wenigsten hatten jetzt ne ganztagstell bekommen.

ihr habt recht , ich werde auch für die ausbildung 400 euro zahlen und da hat mir der Rektor gesagt ich würde ihnen da helfen obwohl die Erzieherin klasse voll ist und ich würde auch arbeit finden durch ihn, kommt mir sehr stutzig vor. Ergo finde ich persönlich sowieso interesanter und will es auch machen nur wie gesagt wenn das nicht so teuer wäre :) ,

Ich selbst bin Ergotherapeut und vermute das du als Ergotherapeutin türkischer Abstammung mit Arbeitsangeboten überhäuft werden wirst. Das ist kein Versprechen aber spiegelt die von mir erlebten Nöte im heutigen Praxisalltag wider. Wenn du die Sprache beherrschst, wovon ich ausgehe, wirst du in vielen Tätigkeitsfeldern als Bewerberin bevorzugt behandelt werden da du diese "Spezialkenntnisse" mitbringst. Selbstverständlich musst du ebenso als Mensch und Fachfrau überzeugen, aber wie gesagt, allein deine Herkunft wird dich für Arbeitgeber interessant machen.

Was möchtest Du wissen?