Ausbildung als Heilerziehungspflegerin abbrechen, ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na meinst du, dass es andere viel leichter während der Ausbildung zum HEP hatten als du jetzt?

Ich absolvierte eine vierjährige Ausbildung zum HEP und ich musste neben 10 jährlichen Fördereinheiten auch noch selbst Teamgespräche anleiten etc. Die Fördereinheiten umfassten nicht selten mal 30 oder mehr Seiten wobei ich hier lediglich vom Förderbedarf rede und noch nicht mal von Personenbeschreibungen etc.!

Die Vorbereitungen dafür erledigte ich in meinen Pausen auf Arbeit (sofern es mal Pausen gibt in diesem Beruf) und natürlich nach der Schule/ Arbeit. Schule hatten wir damals ebenfalls bis 16:30 Uhr.

Ich kann dir nur empfehlen, dass du die Ausbildung durchziehst. Solltest du wirklich in einen komplett anderen Bereich wechseln wollen, dann sieh dich aber bitte erst nach was anderem um. Von jetzt auf gleich die Ausbildung abbrechen ohne was anderes in der Hinterhand zu haben scheint mir nicht sehr sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Lehrjahre sind keine Herrenjahre."

Du bist 19 und wüßtest wissen, dass das Leben nicht nur Zuckerschlecken ist. Manchmal muß man halt die Zähne zusammenbeissen. Es kommen auch wieder angenehmere Zeiten.

"...Auf einer Art macht mir das Arbeiten Spaß aber auf der anderen Seite wieder nicht...." Das ist völlig normal und geht jedem Menschen von Zeit zu Zeit so.

"Die Schule ist auch ziemlich stressig." Na und? Das ist nun mal so. Wäre es ein Kindergeburtstag, wäre es keine Ausbildung.

"..keine lust die ganze woche nur für die Schule "zuleben"

Wozu hast Du überhaupt Lust? Hast Du schon 3x eine Ausbildung abgebrochen?

Mach die Ausbildung zu Ende. Dann kansst Du immer noch überlegen, ob Du den Beruf ausüben willst oder nicht. Aber Du hast wenigstens eine abgeschlossene Ausbildung, und das ist in heutiger Zeit sehr viel Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bliblablum0
15.12.2015, 18:32

Ich habe noch keine Ausbildung abgebrochen

0

Verstehe ich richtig, dass Du zum 4. Mal eine Ausbildung abbrechen willst? Keine Ausbildung wird Dir mehr Zeit lassen. Das ist alles normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bliblablum0
15.12.2015, 18:26

nein nein nein. das ist meine 2 ausbildung. davor habe ich Sozialassistentin gemacht (abgeschlossen). und ich überlege mir zum 4 mal die ausbildung als HEP abzubrechen in den 4 Monaten

0

Was möchtest Du wissen?