Aus der Lüftung riecht es moderisch, woher kommt dieser Geruch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir hatten gerade das Problem, dass eine tote Katze, bzw. Einzelteile von ihr unter der Motorhaube versteckt lagen, Erst der Verwesungsgeruch machte uns Aufmerksam. Wir haben versucht die madigen Katzenreste zu entfernen und haben alles mit dem Wasserschlauch abgespritzt. Nach dem nächsten Fahren war der Geruch so gut wie weg! Aber wie die da reinkam ist uns ein Rätsel... Vielleicht hat ein Marder die Reste seiner Beute bei uns unter der Motorhaube abgelegt?

Natürlich ist ein totes Tier nicht auszuschließen,aber sollte es sich um ein Fg. mit Klimaanlage handeln ist der Hinweiß auf den Filter richtig. Wenn der Austausch des Innenraumfilters nicht ausreicht,gibt es ein spezielles Desinfektionsspray um die nur schwer zugänglichen Teile der Anlage unter dem Armaturenbrett einzusprühen.

Du solltes einfach mal die Filter der Salonbelüftung erneuern. Auch Unterhosen stinken,wenn man sie längere Zeit nicht wechselt.

Ist es ein Fahrzeug mit Klimaanlage ? Falls ja, liegt es am feuchten Filter.

Eine Klimaanlage soll man einige Minuten vor Ankunft am Fahrtziel abgestellt werden, damit der Filter komplett abtrocknet. Leider machen dies die meisten nicht. Daher sammelt sich Feuchtigkeit und die Lüftung riecht moderig.

Die einzige Möglichkeit ist der Austausch des Filters und eine gründliche Reinigung des Filtergehäuses - kann man selbst machen, wenn der Filter nicht zu arg versteckt ist im Auto.

Ein totes Tier ist eine Möglichkeit, manchmal hinterlassen die Tiere (wie z.B. Marder) auch ihre Exremente im Motorraum. Wenn dann der Motor warm wird, riecht es eklig...

Da hilft eine Unterbodenwaesche oder nur der Besuch in der Werkstatt. Selbts der Sache auf den Grunbd zu gehn ist dsehr schwer, denn es koennte uach ein veralteter Luftfilter sein. Viel Erfolg bei der Suche

Was möchtest Du wissen?