Audi a4 b6 1.9l tdi 5 oder 6 Gang?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

TDIs haben keine großen Laufleistungen 300,000-400,000 das ist meist Ende und der Motor Schrott einfache alte Sauger Diesel  haben da 700-900,000 Km gelaufen ohne groß mal in die Werkstatt zu müssen wo die TDI alle 50,000 rein müssen um Schäden zu verhindern . 

Und dann noch der Mist das alle nicht mehr in die Städte dürfen wen die blaue Plakette für so was kommt davon sind alle Direkteinspritzmotoren betorfen Diesel und Benziner das ist so wie die ROTE zu bekommen für das Auto . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddiR
01.07.2016, 15:07

Was ist das denn für ein Mist...? keine Laufleistung mit "nur" 300-400.000 Km und alte sauger laufen 700-900.000... ts ts ts  das schafft ab und an mal so ein altes Kröckeleisen namens 300D  und LKW aber bei PKW ist das eher selten. Sehr selten.

Und, ein TDI muß nicht alle 50.000 in eine Werkstatt. Schmarr´n! bei den alten ist alle 90.000 ein Zahnriemen fällig ansonsten normale Wartungsintervalle. 

1
Kommentar von Lake37
01.07.2016, 15:44

Da muss ich dir leider widersprechen. Ich möchte nicht diskutieren, sondern das einfach klar stellen. Ich habe bekannte, die diesen Motor schon mit 512.000 kilometern gefahren sind und da langsam die probleme kamen. Ich finde das sehr viel für ein "neueres Auto" und dann noch für einen Turbodiesel... Abgesehen davon haben die MINIMAL eine gelbe Plakette und die mit Partikelfilter haben eine Grüne. Ist mir aber auch Wurst, denn ich fahr nicht nach Berlin rein oder andere große Städte, da ich auf dem Land lebe :P
MFG

0

Was möchtest Du wissen?