Attest für sport?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du Knie Probleme hast, dann solltest Du zum Orthopäden gehen und zusätzlich mehr Selbstvertrauen aufbauen. Probleme wird es immer geben und man sollte nicht weglaufen, sondern dagegen ankämpfen. Du hast doch Eltern, also sollten sie mal ein Gespräch mit dem Lehrer machen, damit Du so etwas aus der Welt geschafft wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mit deiner Mutter reden oder wenigstens mit einem Lehrer am besten mit dem ,mit dem du Sport hast.Denn du kannst ja nicht die restliche Schulzeit Sport schwänzen.Also klär lieber das die Leute in deiner Klasse aufhören dich zu mobben dann kannst du unbekümmert am Sportunterricht teilnehmen.Ja und wegen deinen Knieproblemen,musst du zum Arzt gehen und das abchecken lassen vielleicht kriegst du ja einen Befreiung aber die wird nicht die nächsten Jahre deiner Schulzeit gültig sein.Das heißt das du irgendwann wieder Sport mitmachen musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du kannst wegen Knieproblemen ein Attest bekommen.Und ich glaube du kannst bei einem Psychiater oder einem sehr guten Hausarzt ein Attest für eine längere zeit bekommen wenn du ihnen sagst wie es dir beim Sport geht ,vlt kannst du da aber auch mit deiner Sportlehrerin reden wenn er/sie halbwegs sympatisch ist.Jedoch muss ich dich vorwarnen vor 2 Sachen:1. Du bekommst keine Sport note wenn du wirklich kaum bis gar nicht mehr gehen möchtest und 2. du könntest weiterhin gehänselt werden von den Schülern weil sie es ungerecht finden und eigenartig (Wenn du Pech hast sogar Gerüchte verbreiten ) Aja, GROßER Tipp:Achte doch einfach nicht auf die Anderen,niemand wird mit Talent geboren.Man übt bis man besser wird und das sollte man sich auch als Ziel setzen und nicht dem Problem aus dem weggehen.Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annalowax
10.01.2016, 18:08

danke. aber mein sportlehrer ist sehrunsempstisch

0

Die Brüste hast du nächste Woche auch noch nicht, also solltest du dich wegen den Beleidigungen eher an deine Lehrkraft wenden.

Wenn du "wirklich Schmerzen hast", dann gibts für eine Woche ein Attest, nicht für 2 Monate. Wenn du längerfristig vom Sport befreit werden wollen würdest müsstest du zum Amtsarzt - etwas anderes wird von der Schule nicht akzeptiert. und der schreibt dich nicht wegen sowas krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum hausarzt und sag dass du knieschmerzen beim sport hast. entweder überweißt er dich zu nem orthopäden oder tut irgendwas anderes. Knieschmerzen sind ja nicjt so harmlos, wie jedermann denken könnte
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luvU2
10.01.2016, 18:02

und zu den brüsten: Push up bh geht doch immer. Auch zum sport

0

Sportbefreiung für mehrere Monate ist schwer zu bekommen. Da müsstest du dir schon irgendwas gebrochen haben. Bei Knieschmerzen wird dir der Arzt eine Sportbefreiung für höchstens 1 Woche geben und dich zum Physiotherapeuten schicken, wenn die Schmerzen nicht verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Simulanten bekommen kein Attest für Erkrankungen, die sie gar nicht haben. So blöd ist kein Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annalowax
10.01.2016, 18:01

ich habe doch gesagt: ich habe aber wirklich knieprobleme

0

Was möchtest Du wissen?