Astro-Physik studium(oder anderes) hamburg?

5 Antworten

Ich fange, genau mit dieser Intention mal Astrophysik machen zu wollen, im Herbst mit einem Physik Studium an :)

Folgendes ist dabei zu beachten: Du studierst erst den Bachelor Physik und anschließend einen Master der Astrophysik - diesen bieten aber nur wenige Universitäten an. Und um Master zugelassen zu werden brauchst du die Astrophysik bereits als Schwerpunkt im Bacherlorstudium.

Mir sind nach ausgiebiger Suche und Beratung nur drei Universitäten in Deutschland bekannt, die das anbieten: Uni Potsdam, Uni Bochum und das Karlsruher Institut für Technologie.

Kurz: Astrophysik wird nur rar angeboten :/ Man kann mit dem Standort der Uni also leider nicht allzu wählerisch sein

Und in Bremen. Das ist aber eine private Hochschule und sehr teuer.

1

Die Universität Hamburg hat Angebote im Bereich Astrophysik. Astrophysik als Studiengang gibt es nicht. Man studiert Physik und spezialisiert sich nach dem Grundstudium auf Astrophysik. Wichtig für ein Studium der Physik bzw. Astrophysik sind vor allem die Fächer Physik und Mathematik. Auch Chemie kann nicht schaden.

Hey! Hamburg ist doch ein guter Standort für Astronomie, kenne selbst Leute, die uns in Heidelberg aus Hamburg besuchen.

Zum Thema Astronomie würde ich dir empfehlen folgendes anzuschauen:

Die generelle Astrophysik

Die moderne Kosmologie

Die moderne Astrobiologie (meist als Wahlangebote vorhanden)

Mach es! Du wirst es nicht bereuen, wenn du wirklich daran interessiert bist. 

Auch zum Einstieg kann es dir helfen dich einfach vorzubilden, kauf dir Magazine wie Spektrum Sterne wo monatlich die neuesten Erkenntnisse geliefert werden. Oder auch ein einsteigendes Buch in die Astrobiologie, siehe beispielsweise "Lebensraum Universum - Einführung in die Exoökologie". 

Ich kann ein Astro-Studium nur empfehlen! 

Hallo! Glückwunsch für Dein Ziel. Physik und Mathematik sind die wichtigsten Voraussetzungen wenn man in Richtung Astronomie will. Wir haben hier im Forum das Glück dass im Bereich Astronomie gleich mehrere Profis unterwegs sind und ich habe da mehr lernen können als auf dem Weg zum Abitur. 

Und ich habe auch erkannt das nur ein Bruchteil derer die locker ihr Abitur in Mathe machen da im Bereich Studium Astronomie zurecht kommen können. Das ist hoch speziell und kompliziert. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Hi, ich wollte das gleiche machen, aber habe gelesen, dass man nach dem Studium nur schwer einen Job findet. Meistens gibt es Jobs in der Forschung wo man dann einen Hungerlohn für bekommt. Zudem ist für Physik sehr sehr anspruchsvoll und kann einen verrückt machen😂 aber man muss auf jeden Fall am Ball bleiben! Google einfach mal: Astronomie studieren oder Astrophysik studieren, dann kommen meistens Universitäten raus, die so etwas anbieten. Wenn du an eine bestimmte Universität gehen möchtest dann besuche der Webseite und schaue, ob die das auch anbieten:-) wahrscheinlich wirst du mit diesem Studiengang einen Job mit Schwerpunkt Physik finden aber mit Astronomie wird schwer denke ich. Deswegen habe ich mich entschieden, Astronomie als Hobby zu praktizieren (habe gerade zwei Bücher aus der Bibliothek ausgeliehen und möchte mir eines Tages ein Teleskop kaufen😁). Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?