Asthma unzufrieden mit Arzt?

2 Antworten

Eine Überweisung für den neuen Lungenarzt brauchst Du nicht.

Sinnvoll wäre es allerdings wenn Du Befunde von dem alten Lungenarzt bekommen könntest.

Vielleicht hat Dein Hausarzt aber auch Befunde, die er Dir mitgeben könnte ?

Ansonsten ruf beim alten LA an und bitte um Kopien Deiner Befunde. Dir müssen Dir ausgehändigt werden, ev. gegen einen Unkostenbeitrag.

Hallo,

Gute Entscheidung. Am einfachsten geht es wenn du von deinem Hautarzt eine Überweisung geben lässt und Termin bei dem neuen Lungenfacharzt vereinbarst. Die Praxis kann dann deine ärztlichen Unterlagen anfordern. Das würde für dich ohne viel Papierkram ablaufen, wenn du möchtest kannst du dir aber auch die Arztberichte aushändigen lassen. Dein alter Lungenfacharzt kann durchaus merken dass du mit seiner Behandlung unzufrieden warst. Ich habe selbst lang als medizinische Fachangestellte gearbeitet und Kritik kann auch positiv wirken. Drück dir die Daumen dass du dich bei dem neuen besser betreut fühlst.

LG Steff

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?