Asiatische sprachen Studieren aber wo?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar kann man. Für Chinesisch heißt das entsprechende Fach Sinologie, für Japanisch Japanologie und für Koreanisch Koreanistik. Außerdem kannst du, auch wenn du was anderes studierst, eigentlich an jeder Uni kostenlose Sprachkurse in asiatischen Sprachen machen (ist dann halt nur die Sprache und weniger Linguistik/Kultur). Da man sowas an einer Universität studiert, brauchst du dafür die allgemeine Hochschulreife, also das Abitur. :)

Hoffe ich konnte dir helfen! Lg, Tyrantdog

Zum Studium an einer Universität benötigst du zunächst einmal die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Welche Studiengänge du wo studieren kannst, findest du über studieren.de oder hochschulkompass.(de) heraus.

Koreanistik kannst du u.a. in Hamburg am "Afrika Institut" studieren. die uni ist super, inkl. auslandssemester

Zum Studieren brauchst du ein Abitur!

Chinesisch kann man fast überall lernen, aber das eigentliche Studium umfasst ja mehr als nur die Sprache (Kultur, Land, Leute), dazu suchst du dir eine Uni aus, die da liegt, wo du gerne hinmöchtest und schaust auf ihrer Homepage, ob sie das Studium anbietet. Heißt wahrscheinlich merkwürdig, also nicht unbedingt bei "C", sondern auch bei "K" schauen (Kinelogie? ^^)

Koreanisch und Japanisch sind seltener, aber auch hier gilt das gleiche wie für Chinesisch.

Chinawissenschaften/Chinakunde heißt Sinologie

3
@DoTheBounce

Das war es, was ich gesucht habe, ist mir nicht mehr eingefallen (wusste nur noch, dass es nicht "C" war^^)! Danke für deinen Hinweis!

2

An der LMU München kannst du Sinologie (Chinesische Sprache und Kultur) und Japanologie studieren. Dafür brauchst du natürlich Abitur, ansonsten sind beide Bachelorstudiengänge zulassungsfrei.

Viele Grüße,

eineFrage89

Was möchtest Du wissen?