Armatur: Welches Loch ist für Kaltwasser?

 - (Küche, Armatur)

4 Antworten

Normal ist links warm und rechts kalt. Kannst aber auch einen Schlauch probeweise anschrauben, Wasserhahn auf Kalt oder Warm stellen und reinblasen..

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Auf dem Bild würde ich auf links tippen, letztlich mich jedoch an der Markierung des Mischhebels orientieren. Die Öffnung auf der blauen Seite sollte wohl mit Kaltwasser bestückt werden.

T3Fahrer

Nö, es ist genau andersrum.

0
@tonikal

Siehst Du, bei meinem Ratschlag wäre das schon vor ca. 18 Stunden erledigt gewesen :-)

0

In der Mittleren Position zu dir gerichtet ist auf der Linken Seite das Heisswasser- Auf der Rechten Seite das Kaltwasser.

Du meinst: Ich halte den Wasserhahn richtig rum, mit dem Hebel nach oben, vor mich, stelle den Hebel in die Mitte, richte ihn auf mich, dann ist links, also in Richtung der blauen Markierung, das Heißwasser anzuschließen? So scheint es zu sein, denn ich habe es nach meiner Logik angeschlossen (Kaltwasser links, weil blau links steht), und es ist prompt verkehrt. Zum Teufel mit der Logik!

1
@tonikal

Siehst Du, bei meinem Ratschlag wäre das schon vor ca. 18 Stunden erledigt gewesen :-)

0
@tonikal

Wenn der Hebel zu dir gerichtet ist, dann ist das Heisswasser auf der Linken Seite, das Kaltwasser auf der Rechten. :)

0
@KittyCat2909

Das sehe ich anders!

Wenn er/sie meinen Rat befolgt hätte, dann wäre das alles bereits gestern Abend erledigt gewesen, bei einer 50:50 Möglichkeit ist es sicher auch kein Problem, die Anschlussschläuche um zu tauschen, wie wahrscheinlich jetzt auch gemacht werden muste, damit die Bedienung wie gewohnt erfolgen kann

0

Hallo tonikal,

ich würde es einfach versuchen, denn im Prinzip ist es auch egal, sollte es wirklich verkehrt herum sein, tauschst Du einfach die beiden Anschlussschläuche an den Eckventilen um!

Falsch kannst Du hierbei nichts machen!

Besser wäre es aber, ich wüsste vorher, wie es richtig ist, und bräuchte nichts umzutauschen.

0
@tonikal

Nun ja, wenn aber auf der Armatur keine Kennzeichnung (rot oder blau) mehr vorhanden ist, hast Du eine 50:50 Chance, ohne möglicherweise noch tauschen zu müssen! Zudem ist es kein großer Aufwand die beiden Anschlussschläuche an den Eckventilen zu wechseln, da Du hierbei die Armatur nicht ausbauen musst!

So scheint es zu sein, denn ich habe es nach meiner Logik angeschlossen (Kaltwasser links, weil blau links steht), und es ist prompt verkehrt. Zum Teufel mit der Logik!

Und was machst Du jetzt ;-), doch tauschen!

0

Die Seitenwahl hat durchaus ihren Sinn. Es bringt es Ersparnis, Und zweitens sind es die Meisten durchaus gewohnt so eine Einhandarmatur zu bedienen.

0
@KittyCat2909

Und was hindert irgendjemanden die Anschlussschläuche einfach umzutauschen, was ja jetzt auch erforderlich war, dann wäre die Bedienung original! Ich bräuchte die Frage erst gar nicht zu stellen, denn bei mir wäre die Armatur gestern Abend angeschlossen gewesen!

0
@Norina1603

Tja- bei MIr wäre es ohne abschrauben an exakt der dafür vorgsehenen richtigen Seite angeschlossen. ;)

Ob der Fragesteller es nun montiert hat, ob richtig oder falsch, das weisst du nicht.

Fakt ist jedoch, dass es keineswegs egal ist, wie man die Anschlüsse montiert.

0
@KittyCat2909
Ob der Fragesteller es nun montiert hat, ob richtig oder falsch, das weisst du nicht.

Stimmt, es spielt auch keine Rolle, denn wenn die Armatur "falsch" herum zu bedienen war, dann wechselt man eben die Anschlüsse an den Eckventilen um wieder zur gewohnten Bedienung zu kommen, was er/sie ja jetzt anscheinend auch gemacht hat, als festgestellt wurde, dass es falsch war!

0

Was möchtest Du wissen?