Arm Blut abdrücken gefährlich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Das ist eigentlich kein Risiko.

  • Du wirst kaum alle Adern an einem Arm so abdrücken.
  • Innerhalb von 2 Stunden - und frühestens dann wird etwas passieren - Bewegt man sich im Schlaf immer etwas.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Danke, kann ich nur zurückgeben :)

1

ja, Joey hat recht...

Um zu wissen, WAS genau abgedrückt worden ist, müsste man wissen, WO genau das Taubheitsgefühl war...!

Taubheit (oder auch Missempfindungen, wie z.B. Kribbeln) entsteht immer nur an einem bestimmten sensiblen Nerven (d.h. solchen Nerven, die Empfindungen weiterleiten). Wenn man zum Beispiel ein Kribbeln in der einen Handhälfte verspürt (sogenannter 'Musikantenknochen') , deutet das, dass der Nervus medianus im Ellenbogen abgeklemmt wurde oder seine Blutzufuhr, sodass er nicht mehr ordentlich funktionieren konnte...... Durch die genaue  Lokalisation kann man also rausbekommen, was wo passiert ist.

Gib einfach mal das Wort 'Taubheitsgefühl' bei Tante Gugel ein und Du wirst viele Seiten finden, die sich genau damit beschäftigen. Aber nur, weil Du einmal ein Taubheitsgefühl hattest, wird noch nichts Schlimmes in Deiner Schulter passiert sein.....

Alles Gute!

EHECK

Also ich war komplett von der Schulter ab taub... Aber ich werde mal selbst im Internet googlen :D

0

Kann? Ja. Aber das wäre wirklich sehr selten. Normalerweise krampft deine Muskulatur & du wachst dadurch auf, bevor irgendetwas bleibende Schäden nimmt. Bei dir klingt das höchst unbedenklich, mach dir keine Sorgen.

Wenn du nicht 150 kilo wiegst und dein ganzes körpergewicht auf deinen arm verlagert hast, sollte nichts passieren

Da müsste ich erst noch 10kg zunehmen :D

0

Nein da wird wahrscheinlich noch alles inordung sein. Der Arm ist vermutlich nur eingeschlafen.

Was möchtest Du wissen?