Argumentation Zeitung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

sunhine:

Die Nachricht in der Zeitung ist es nicht, sie zu abonnieren. Längst ist der Inhalt überholt durch Radio und vor allem das Internet.

Es sind die Kommentare* mit Hintergrundinformationen  und das Pro und Kontra. Deshalb  hebe ich die Zeitungen mindestens eine Woche auf bis der letzte Kommentar veröffentlicht ist. Es kommt hinzu, dass auch Leserbriefe  erhellend wirken können, vereinzelt meine ich.

* Beispiel: "Die Welt" mit Kommentierung durch Henry M. Broder oder Michael Fabbricius oder dem talentierten Uwe Schmitt oder Susanne Gaschke oder den hochgeschätzten Michael Stürmer u.v.a.m.

Was möchtest Du wissen?