Sollten Jugendliche regelmäßig Tageszeitung lesen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Ich würde an deiner Stelle morgens die Tageszeitung lesen, da dort mehr Hintergrundinformationen zu einzelnen Punkten enthalten sind als bzw. im Fernsehen. Außerdem muss man ja auch nicht alles lesen, sondern kann sich die Sachen raussuchen die man wissen muss anders als bei Fernsehen und Radio. Liebe Grüße, Simon

Ein Pro wäre vielleicht, dass Jugendliche, die Zeitung lesen, mehr Eigeninitiative entwickeln, solche Schulaufgaben durch eigenes Nachdenken zu lösen... *seufz*

Pro: Lesen bildet und informiert über das Tagesgeschehen.

Contra: Viel Papier und viel Abfall, was aber im Zeitalter von Onlinezeitungen kein Problem mehr ist.

Es gibt nur ein Pro Argument, gut informiert zu sein, ist das halbe Leben.

Zeitung lesen bildet pro

man müßte hier weniger dumme fragen stellen was Politik und andere Themen angeht kontra

Ach, Lesen ist doch generell scheixxxe.

Wohin hat uns denn eine Zivilisation mit einer Schrift gebracht? Ich sehe nur Krieg, Hunger, Langeweile, Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung allenthalben! Und dann diese grässlichen Krawatten von diesen Bürotypen immer!

Neinnein, die Menschheit ist doch komplett auf dem Holzweg!

Es gibt keine sinnvollen Kontra-Argumente.

 

Gronkor 27.03.2017, 07:33

Natürlich! Ich finde, diese ständige Hetzerei nach der neuesten Meldung, dieser Zwang, immer auf dem Laufenden zu sein, die penetrante voyeuristische Neugier des "Hast Du schon gehört?!" sind nicht unbedingt etwas Positives.

0

Was möchtest Du wissen?