Pro Argumente zu " Sollten Schüler lokale Tageszeitung lesen "?

6 Antworten

Ich halte Zeitung lesen für eine wichtige Sache. Man sollte sich dabei aber nicht dazu verleiten lassen, alles Geschriebene kritiklos hinzunehmen. Die Lektüre sollte eigenes Denken nicht ersetzen. Bei lokalen Tageszeitungen habe ich allerdings eher eine Tendenz zu Vereinfachung festgestellt. Trotzdem ist es für Schüler sinnvoll sie zu lesen, weil sie dort die Dinge finden, die ihren unmittelbaren Lebenskreis betreffen. Nicht unbedingt die Informationen über lokale Vereine, aber wohl die über das politische Leben in der Stadt oder Gemeinde halte ich schon für wichtig. Es wird ja gefordert, sich da auch einzubringen, und das geht am besten, wenn man auch weiß, bei welchen Problemen man an der Klärung mithelfen kann.

Spätestens wenn du wählen gehen kannst solltest du ausreichend informiert sein

  • sie erfahrn über tehmen^^

guck mal hier:http://www.die-zeitungen.de/leistung/werbeleistung/10-argumente-fuer-die-zeitungen.html

Dann wissen Schüler zumindest worum es geht und bleiben nicht dumm in der Weltgeschichte stehen.

Durch das Lesen von lokalen Tageszeitungen erfährt man vieles über die Dinge, die in der Nachbarschaft passieren. Lesen hilft auch, um sich gut und verständlich auszudrücken und zeigt, dass gute Rechtschreibung zur Verständlichkeit beiträgt.

Was möchtest Du wissen?