Arbeitgeber will meine Religion wissen?

14 Antworten

Der AG muss es wissen, danach wird die Kirchensteuer abgeführt. Das ist nicht weiter tragisch. 

Konfessionslos, damit würdest du keine K-St. zahlen.

Bei der Bewerbung musst Du es nicht sagen, jedoch wird die Kirchensteuer vom betrieb über das Finanzamt abgeführt, daher muss der Betrieb wissen an welche Religionsgemeinschaft die Steuer zu bezahlen ist.

Könnte mir auch vorstellen das er das nur wissen möchte wegen abführung der Kirchensteuer.

nur wenn du eine hast die von den steuern kirchensteuer abzieht

... ansonsten sagst einfach, ohne kirchensteuer

Du mußt angeben, ob Du katholisch, evangelisch oder keines von beidem bist. Hier geht es auch darum, ob Du Kirchensteuer zu zahlen hast oder nicht.

ok

0

Ganz genau so ist es, Darum geht es, mehr steckt da nicht hinter.

0

Was möchtest Du wissen?