Aquarienfilter brummt laut, was kann man dagegen tun?

4 Antworten

Hallo seit ihr denn sicher das ihr den Innenfilter richtig mit den Saugnäpfen drin habt und das er nirgends das Glas vom Becken direkt berührt? Wieviel Filtermedien habt ihr dareingepackt, manchmal brummt es auch wenn es zuviel des Guten war. Hat der von Anfang an so gebrummt oder erst vor Kurzen damit angefangen?? Ich würde ihn mal auseinandernehmen, prüfen ob er nicht evtl schon voll ist und ihn wieder zusammenbauen und dann mal schauen ob er weiter brummt, vielleicht ist irgendwas nicht richtig zusammengesetzt?

Hallo Naya597b,

um was für einen Filter handelt es sich?

Bei der Beckengröße sicher um einen Luft betriebenen Innenfilter?

Styropor bringt da keine Besserung, denn das ist als "Lärmschutz" nicht geeignet!

Sollte es sich tatsächlich um einen Motor getriebenen Innenfilter handeln, kann es schon sein, wie @jww28 schreibt, dass das Filtergehäuse am Becken anliegt, oder aber, dass der Motor nicht richtig eingebaut wurde und der am Filtergehäuse anliegt!

Jetzt schon von einer großen Verschmutzung auszugehen, glaube ich, kann man bei dem Garnelenbesatz vernachlässigen.

MfG

norina

Wenn der Rotor in der Pumpe eine Unwucht hat, dann brummt sie.. Entweder du Hasenfuß nicht richtig drinne oder es" war von Anfang an so" ist auf jedenfall ne rekla wert. Die sind da sehr kulant. Bei diesem Filter ist normalerweise nichts zu hören

Was möchtest Du wissen?