Antidepressiva und Pille - funktioniert das?

6 Antworten

Hey, ich nehme die Pille schon mehrer Jahre. Ich habe auch ein leichtes Präparat. Ich kann die das nicht richtig erklären. Ich sag mal mein Pille die Levomin 20 hat im Gegensatz zu anderen weniger Hormone. Okay das klingt komisch. Ich bin auch keine Frauenärztin. Bei dieser Pille hat man wenige bis gar keine Nebenwirkungen aber das ist von Frau zu Frau anderes. Seit knapp einem Halben Jahr nehme ich auch Antidepressiva ( Mirtazapin) ich hatte vor den Antidepressiva schon Depressionen nur wüsste ich es nicht und habe bereits die Pille genommen. Bei mir wurde es nicht durch die Pille schlimmer. Aber dazu muss ich eben auch sagen das das bei dir vielleicht nicht so ist. Ich wurde das auf jeden Fall mit deinem Hausarzt absprechen . Habe ich auch gemacht. Und da es bei mir keine Nebenwirkungen gibt . Funktioniert das bei mir mit Antidepressiva und Antibabypille.

Deine Frauenärztin war mit der Frage überfordert ????

Selbst eine Apothekerin schaut im Computer nach, wenn sie nicht sicher weiß, ob sich zwei Medikamente miteinander vertragen. Ruf Deinen Hausarzt an oder frag in einer Apotheke.

 

Ja, das war er. Ein absoluter Grund für mich, weshalb ich mir einen anderen suchen werde. Danke, ich werde mal dort nachfragen. Oder eben den neuen.

0

Die Frage ist eher, ob du überhaupt die Pille oder sonstige hormonelle Methoden anwenden solltest.
Hormonelle Verhütungsmethoden können bereits bestehende Depressionen verschlimmern.

Du solltest besser nicht-hormonell verhüten.

Sichere Methoden ohne Hormone:

 

  • Kondom
  • Diaphragma (am Besten bei ProFamilia anpassen lassen bzw. Adressen von Ärzten geben lassen, die damit Erfahrung haben) immer in Kombination mit spermizidem oder spermienlähmendem Gel
  • Kupferspirale oder -kette (Die Kupferkette kann nicht von jedem Arzt eingesetzt werden, soll aber Vorteile gegenüber "herkömmlichen" Kupferspiralen haben, so soll sie z.B. seltener bzw. in geringerem Umfang zu verstärkten Blutungen und Schmerzen während der Menstruation führen und auch etwas sicherer sein)
  • sympto-thermale Methode nach dem Regelwerk der AG NFP in Kombination mit Kondom und/oder Diaphragma bzw. Verzicht auf vaginalen Verkehr während der fruchtbaren Zeit, je nachdem, was bevorzugt wird

LG

3 Monatsspritze Elternerlaubnis?

Hallo ich bin 15 Jahre alt und ich soll mir die 3 Monatsspritze verschreiben lassen damit ich bei meinen freund und freundinnen schlafen darf. Das Problem ist ich darf mir nicht die Pille verschreiben lassen weil ich eine Zeit lang mich übergab. Ich hätte jetzt einige Fragen : Brauche ich eine Elterneinverständniserklärung? Ab wann wirkt die Spritze wenn ich sie mir jetzt z.b jetzt sofort spritzen lassen würde? Wieso raten so viele Leute im die Spritze im jungen Alter ab ?

Danke im vorraus :)

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Pille & Antidepressiva

Hallo, ich nehme seid ungefähr 5 Jahren die Pille (Maxim) vor ungefähr 1/2 Jahren wurde mir Antidepressiva Verschrieben, hab öfters Gewechselt die Namen der Antidepressivas weiß ich jetzt auch nicht mehr aktuell nehme ich Laif 900 Jetzt habe ich im Internet gelesen das sich Antidepressiva und die Pille & Johanniskraut und Die Pille gar nicht Vertragen und somit die Pille gar nicht wirkt. Stimmt das oder hab ich da irgendwelchen schrott gelesen ? Dann hätt ich ja jetzt Jahrelang umsonst Geld rausgeschmissen.

...zur Frage

Vertragen sich Antidepressiva mit der Pille?

Hallo Leute!

Ich hab mal eine wichtige Frage, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen...ich nehme seit ungefähr 2 Monaten Antidepressiva und zwar Venlafaxin 150 mg von Heumann. In der Zeit hatte ich eine kleine Pause gemacht von meiner Anti-Babypille (Yaz von Bayer). Da ich jetzt meine Periode wieder bekommen habe, habe ich sofort meine erste Pille wieder eingenommen. Nun die Frage: Weiß jemand ob diese beiden Präparate sich miteinander vertragen? besteht bei der Pille noch Schutz oder hemmen die Antidepressiva die Pille? Wäre sehr toll wenn mir jemand helfen könnte!!

Danke im Vorraus und liebe Grüße! :)

...zur Frage

Verhütungsmethoden für 18-jährige

Hallo ihr lieben! Ich nehme seit ich 14 (weil ich stark Akne hatte) bin die Pille Evaluna 30 und habe in letzter Zeit festgestellt das ich ziemlich schlampig damit werde. Daher wollte ich fragen was es noch für Methoden zur sicherern Verhütung gibt (Außer Kondome) die für 18 jährige geeignet sind. Freue mich über ernst gemeinte Antworten und nein zum Frauenarzt für ein Beratungsgespräch kann ich nicht weil wir bei uns 4 Monate auf einen Termn warten müssen.

...zur Frage

Pille und antidepressiva?

Hallo, ich nehme täglich 10 mg fluoxetin und 2 mg pipamperon HEXAL. Meine Frage ist, ob bei diesen antidepressiva, Wechselwirkungen mit der Pille auftreten können? LG Bella

...zur Frage

Verhütung mit Antidepressiva(Citalopram 20mg)?

Guten Abend liebe Com,

da meine Antidepressiva die Pille beeinträchtigten, bekam ich die Dreimonatsspritze/Hormonspritze, durch die ich allerdings sehr viele Probleme hatte.

Da ich im Internet einfach nichts finden kann, was man stattdessen verwenden kann, frage ich euch mal. Habt ihr Erfahrungen damit?

Keine Sorge, zum Arzt gehe ich auch, möchte mich nur vorher informieren, damit mein Arzt mir nicht nochmal sowas wie die Dreimonatsspritze andreht. Vermutlich werde ich den Arzt auch wechseln.

Also, wenn sich jemand auskennt, bitte melden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?