Anschluss UKW, DVB-T und Sat-Antenne an EIN Antennenkabel?

3 Antworten

Ja, ein Kabel reicht. Dafür müssen folgende Voraussetzungen existieren:

  • Die Antennendose muß Gleichspannung durchlassen, damit die Steuersignale zum Sat-Switch kommen können
  • UKW Antenne und DVB-T Antenne werden zusammen an einen Antennenverstärker angeschlossen
  • Der Antennenverstärker wird mit der TV-Einspeisung des SAT-Switches verbunden
  • Die SAT-Schüssel benötigt einen Universal LNB, der an den SAT-Switch angeschlossen wird.

Um einen Switch=Matrix nutzen zu können, muss ein Quad-LNB an der Schüssel montiert sein. Mit einem Single oder Twin LNB geht das nicht.

0

Du musst die UKW und die DVB-T Antenne an einen Verstärker anschliessen. Die DVB-T Antenne kommt an den Anschluss UHF. Due UKW-Antenne an den Anschluss UKW. Evtl. könntest Du auch noch eine VHF-Antenne montieren und diese später für DAB (digitales Radio) verwenden. Vom Ausgang gehst Du auf eine Einschleusweiche und eine Antennendose wie "DerMuffti" es beschrieben hat.