Anschluss TV über Zimmerantenne

3 Antworten

Zimmerantennen sind serh emfpindlich, wenn der nur ein bisschen anderst steht, oder auch durch die Bewegung, kann das schon mal vorkommen, das kein Empfang mehr da ist, besonders wenn er vorher auch schon macken hatte. Und es wird nicht auf HD umgestellt sondern von analog auf digital. Wenn dann umgestellt wird ist Schluss mit gucken. Wie schaut ihr denn im Wohnzimmer? Kabel oder Satellit?

Wenn das vorher funktionierte sollte es auch weiterhin funktionieren. Antenne besser ausrichten oder es ist was kaput gegangen.Also was Ende April abgeschaltet wird ist der Analoge Sateliten Empfang. Die Ümstellung auf nur noch HD übertragung soll ca. 2016 beginnen. Auf DVB-T hat das keine Auswirkungen. Dieses ist digital aber eine Verbreitung in HD ist möglich aber nicht geplant. Deshalb hat sich auch nichts geändert.

Normalerweise sollte eine DBTV Zimmerantenne genügen. In einigen Gebieten Deutschlands ist aber der der Empfang von digitalem terristischem Fernsehen (DBTV) nicht oder nur schlecht über die Zimmerantenne möglich. Dann hilft nur eine Außenantenne, die aber auch mal auf einer Fensterbank stehen kann. Es wir übrigens nicht auf HD umgestellt, sondern nur auf D (digital) in etwas weniger als 2 Monaten ist nur noch Digitalfernsehen empfangbar. Dann muss die DBTV Antenne mit etwa 12 bis 15 empfangbaren Programmen so oder so her.

Sorry aber richt muss es DVB-T heißen.

0

Was möchtest Du wissen?