Anonymen Liebesbrief an Weihnachten?

8 Antworten

Ich verstehe dich aber weiß nicht, ob es eine so gute Idee ist, da sie dann evtl. die Beziehung mit ihrem Freund nichtmehr so genießen könnte und sozusagen "Schuldefühle" hätte. Das muss natürlich sein und die Entscheidung liegt immernoch bei dir.

Schon... deswegen suche ich ja hier einen Rat... denn immer die Gefühle in sich zufressen, ohne zu wissen, dass es die Person weiß, ist auch nicht schön.

0

Du kannst natürlich einen Brief schreiben und die Person weiss dann auch das es dich gibt bzw. das es deine Liebe gibt. Ist alles keine schlechte Idee und ich persönlich finde Liebesbriefe ja total süß. Der Punkt ist nur das dieser Brief nix an deiner Situation ändern wird. Die Person weiß ja nicht wer du bist und wenn sie glücklich ist würde das auch nix bringen. Aber wenn es dir nach einem solchen Brief besser geht kannst du das machen. Ich drücke dir die Daumen und hoffe das dir die Person aus dem Kopf geht, auch wenn das leichter gesagt ist als es passiert!

Ja, ich weiß, dass es nichts ändern wird... es würde aber sich bei mir schon etwas ändern, wenn ich nur wüsste, dass es da draußen noch eine andere Person gibt. Das wäre für mich schon viel wert..!

Danke, für die schöne Antwort.

0
@Unbekannter306

@Unbekannter306: So ein Geständnis kann befreiend sein, aber wenn man Pech hat, dann hat man auch noch lang daran zu knabbern, weil es Utopie bleibt. ....

0

Dann mache es, ich wünsche dir alles Gute

1

Kein Problem :)

0
@Rose13

:)

Du, kennst Du dich denn eigentlich damit so aus, bzw. könnte ich dich mal darauf privat anschreiben, denn mir scheint es, als ob du sehr viel davon verstehst...! :)

0

Kannst mir Privat schreiben :)

1

Hallo,

also wenn ich diese Person wäre würde ich mich geährt fühlen. Aber da könnten 2 Dinge schief laufen 1. Die Person könnte denken es ist von seiner/ihrem Freund/inn sein. 2. Die Person könnte es als veräppelung von jmd. sehen und jeden Fragen und den Brief zeigen.

Doch wenn es gut geht wierd diese Person sich vieleicht umschauen und wissen das ihrer/seine Freund/inn nicht der/die einziege ist.

Hoffe es hilft dir weiter ist trotzdem eine sehr Süße Idee

Hey, naja... die Sache ist ja, ich würde es per Hand schreiben. Und wenn ihr Freund eine ander Handschrift hat, dann kann er es ja wohl nicht gewesen sein.

Klar, kann sie den Brief überall rumzeigen, auch in den Kursen in der Schule, aber... das ist der Grund, wieso ich es erst in der Weihnachtsferien schreiben würde. Und auch wenn sie es jedem zeigen würde (!!), man weiß ja NICHT wer es ist... :)

0

Schreibe ihr bitte nur e i n e n Liebesbrief, nicht mehrere und auch NICHT zu Weihnachten. Weihnachten ist das Fest der Familie. Wenn Du später merkst, dass sie verunsichert ist, solltest Du allerdings Deine Anonymität aufgeben.

Was meinst du genau mit "verunsichert"?

0
@Unbekannter306

Na es ist ja so, dass Frauen sich immer so ihre Gedanken machen und ich gehe davon aus, dass Du ihr öfters begegnest und sie nur nicht weiß, dass Du sie interessant und liebenswert findest. Da bekommst Du evtl. mit, ob sie sich verändert (= Verunsicherung ist immer zu erkennen) hat. Der Kommentar unter meinem ist auch gut.

1
@OrangeRose

Achso, ja. Ja gut, aber wieso sollte ich dann meine Anonymität aufgeben?!

Dann weiß ja jeder, wer es ist..., oder?

0
@Unbekannter306

Na weil Du nicht ewig ein "auf anonym machen" leben kannst! Du bist ja jetzt schon total fertig! Allerdings überleg Dir das Liebesbrief-Geschreibe noch mal, denn wenn Du den anderen nicht verletzen willst und sie nicht verunsichern möchtest, dann lass lieber von vornherein alles bleiben. Willst Du sie aber für Dich gewinnen schreibe ihr und gib danach wie schon beschrieben Deine Anonymität auf, sonst könnt ihr nicht zueinander kommen.

1
@OrangeRose

Vielleicht hast Du recht... vielleicht ist es wirklich besser die Sache von außen zu betrachten, anstatt hier alles durcheinander zu wirbeln.

Ist vielleicht auch besser so, ich würde es schließlich auch nicht wollen, (an der Stelle von ihrem Freund) dass sich andere an sie ranmachen.

0
@Unbekannter306

Ok, Du hast mich verstanden. Genau so ist es. Und oberster Kommentator hat recht, Du wirst die Richtige für Dein Leben noch finden. Alle Gute Dir!

1

Ich kann den Witz an Deiner Überlegung nicht finden. Du willst das sie weiß das du sie liebst, aber willst Anonym blieben?

Sie wird den Brief lesen, registrieren das es jemand gibt der sie liebt, vielleicht überlegen wer es sein könnte (und vielleicht mag sie ja Rätselraten) Da sie ja nicht weiß, wer ein entflammtes Herz mit sich herum trägt wird sie dir auch nicht die Freude machen auf den Brief zu antworten. Abgesehen davon das sie in einer Beziehung ist und man davon ausgehen darf, das sie ihren Partner auch behalten möchte. Was anderes wäre es, wenn sie weiß wer du bist und sie einen Anhaltspunkt hat. dann könnte sie dir zurück schreiben, oder eben nicht. Du würdest auch nicht wirklich in die Beziehung eingreifen. Das ist so, wie mit Prominenten, die X Verehrer haben. Da geht die Beziehung auch nicht kaputt. Es ist auch Schnurz, ob es Weihnachten, Ostern, oder Silvester ist. Die Stimmung bei ihr wird deshalb wohl keine andere sein. Wer solche Briefe noch schreibt? Die ganz doll Verliebten. ;)) Ich hab das mal vor Jahren erlebt. Habe dem Mann meiner Träume einen Brief zukommen lassen. Ich musste es dann allerdings aufklären, weil er nicht wusste wer ihn geschrieben hat und ich noch hätte bis in alle Ewigkeit warten können. Wir hatten dann kurzzeitig etwas miteinander. ... Jedenfalls ist sowas eher ungünstig. Verstehen kann ich es aber schon.

Ja, ich will einfach nur, dass sie weiß, dass es (wie gesagt) da draußen noch mehr gibt, die Gefühle für sie haben. Das ist das einzigste was ich damit erreichen will.

Aber wie andere schon geschrieben haben, ist wird so oder so eine schlechte Idee sein, da ich es als ihr Freund auch nicht wollte, wenn sie da von anderen zugeschrieben wird.

1

Was möchtest Du wissen?