Angst vor Technik?

4 Antworten

Das klingt jetzt vielleicht bescheuert, aber an Deiner Stelle würde ich wirklich zum Arzt gehen. Acousticophobie / Acoustophobie ist die Angst vor Geräuschen. So etwas sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Am Ende hast Du Angst vor einem Fotodrucker in der Drogerie oder einem Kontoauszugdrucker oder einem Ticketautomaten der Bahn. Vielleicht steigst Du dann in keine U-, S-, Straßenbahn bzw. Zug mehr ein, weil künstliche Stimmen Haltestellen ansagen. Ich will Dich da echt nicht verar.. Suche mal auf Youtube was nach Phobieen, da gibt es bestimmt genug Beispiele.

Hst du bei anderen Gelegenheiten oder Dingen schon mal eine (im nachhinein betrachtet) irrationale Angst verspürt oder aus dem nichts eine Panikattacke gehabt? Zum Beispiel wenn du in Urlaub gefahren bist oder in vollen Kaufhäusern, Fahrstühlen,Bussen oder so? Falls ja, lass das mal vom Arzt abklären, vielleicht liegt da eine Angststörung vor.

Naja in vollen Kaufhäusern oder allgemein da wo es voll ist verliere ich meinen Orientierungssinn oder ich kann, wenn ich auf Urlaub fahre im Auto nicht schlafen. Weiß nicht ganz genau ob du das meinst :/

0
@awkub784

Wie gesagt, das waren nur Beispiele. Die Frage war, ob du Angstzustände auch in anderen Situationen ausser jetzt mit der Technik schon erlebt hast. Also angst wo sie rational betrachtet unangebracht war.

0

in der nacht fi runter handy aus und fertig

Geh in denn Keller und machs Wifi aus

Was möchtest Du wissen?