Angst vor Schlaflähmung :(?!

14 Antworten

Hallo liebe/lieber Idontknow111,

Deine Frage ist zwar schon etwas älter, aber Du hast noch keine "hilfreichste Antwort" markiert. Ich kann das nachvollziehen, denn soviel Schwachsinn wie hier gepostet wurde, habe ich selten gelesen!

Vorweg:

  • Du bist ziemlich sicher NICHT krank!
  • Es ist nichts Paranormales, Du musst Dich NICHT vor Geistern und Co. fürchten!
  • Es hat auch nichts mit Religionen und dem Lesen irgendwelcher Märchenbücher (wie auch immer sie heißen) zu tun!

Dein Erlebnis ist weiter verbreitet, als Du glaubst. Auch ich habe das schon erlebt und war beim ersten Mal ebenfalls ziemlich irritiert.

Der Hintergrund, weshalb so etwas passiert:

Wenn wir schlafen, schaltet unser Gehirn den Körper (bis auf die lebensnotwendigen Funktionen Atmung, Herzschlag, Augenbewegung etc.) ab. Das soll verhindern, dass man sich während eines Traumes bewegt. Stell Dir vor, Du träumst von einem Wettrennen und Dein Körper wäre nicht gelähmt. Dann würdest Du am nächsten Morgen aufwachen und Dich wundern, weshalb Dein Bett völlig zerwühlt ist und sich die Decke vielleicht am anderen Ende des Raumes befindet. :-)

Man nennt diese Funktion auch Schlafstarre oder Schaflähmung, die gibt es bei jedem gesunden Menschen. Bei Menschen, die schlafwandeln, funktioniert das nicht. Sie können ihre Muskeln aktiv und sogar koordiniert bewegen, obwohl sie schlafen.

Manchmal, beispielsweise bei zu wenig Schlaf oder besonders viel Stress, kann es passieren, dass ein Mensch wach wird und alles um sich herum mitbekommt. Aber das Gehirn hat die Schlafstarre noch nicht aufgehoben und der Körper ist weiterhin gelähmt. Das ist ein sehr erschreckendes Erlebnis (eigene Erfahrung), ist aber völlig harmlos und dauert nur maximal 1 bis 2 Minuten. Dann schläfst Du entweder wieder ein oder Du wirst richtig wach und kannst Dich auch wieder bewegen. Wenn man das weiß, hat man in so einer Situation keine Panik mehr.

Übrigens berichten sehr viele Menschen von Halluzinationen, während sie im wachen Zustand gelähmt sind. Manche sehen oder hören Dinge, die es nicht wirklich gibt. Ein Bekannter erzählte mir mal eine Geschichte, er sei aufgewacht und konnte den Fernseher hören, vor dem er am Abend eingeschlafen ist, ohne ihn auszuschalten. Er bekam also alles real mit, konnte sich aber nicht rühren. Er lag auf dem Rücken und plötzlich habe er eine Hexe durch das Wohnzimmer fliegen sehen und die sei auf seiner Brust gelandet. Dann konnte er sich plötzlich wieder bewegen und die Hexe war weg.

Der Grund dafür war, dass die Schlafphase zu diesem Zeitpunkt noch nicht komplett beendet ist. Der Kopf träumt noch ein wenig weiter und ist noch nicht ganz wach. Traum und Wirklichkeit vermischen sich, es ist eine Übergangsphase.

Sofern das nicht regelmäßig (d.h. täglich) vorkommt, musst Du Dir deswegen keine Gedanken machen. Und die aufkommende Panik, weil Du Dich bei (fast) vollem Bewusstsein nicht bewegen kannst, kannst Du dadurch unterdrücken, dass Du entweder versuchst, irgend ein Körperteil zu bewegen. Wenn Du Dich in so einer Situation anstrengst, kannst Du zum Beispiel einen Finger bewegen und genau in dem Moment hört die Starre schlagartig auf! Übrigens können auch Berührungen anderer dafür sorgen, dass die Starre aufhört. Ich habe mal von einer Frau erfahren, der so etwas ab und zu passiert. Als ihr Freund mitbekam, dass sie mit offenen Augen im Bett lag und trotzdem nicht ansprechbar war, musste er sie nur am Arm berühren und sie war sofort wach und konnte sich auch wieder bewegen.

Sollte es regelmäßig passieren, kann es verschiedene andere Ursachen haben, die aber allesamt medizinischer und nicht esoterischer Natur sind. Dann würde ich Dir empfehlen, mal einen Arzt zu besuchen. In einem Schlaflabor kann man Dich während des Schlafes überwachen und so unter Umständen den Grund für die Häufigkeit der bewussten Schlaflähmung herausfinden.

Zusammenfassung:

Keine Panik und glaub nicht jeden Müll, der Dir hier von den anderen erzählt wurde. Im Zweifel geh zu einem richtigen(!) Arzt, der wird Dir bestätigen, was ich Dir hier geschrieben habe.

es kann sein sein das es vielleicht mit religion nichts zu tun hat,das ist meine meinung dazu,und viele erzählen hier auch nicht die wahrheit bzw. sie sagen nicht alles,es gibt immer ein grund warum diese schlaflähmung kommt,ich war auch im schlaflabor da haben die auch nichts gefunden und die haben mich auch gefragt ob ich eine bekannte allergie habe damals habe ich nein gesagt und der doc hat mich auch gefragt ob ich drogeneinnehme natürlich habe ich nein gesagt,aber seit ich alles desinfiziert habe auf milben usw.und mein körper behandelt habe, habe ich diese schlaflähmung nicht mehr bekommen und das sind 6monate her (bisschen mehr als 6monate), dann gehe ich davon stark aus das ich es wegen den milbenbefall bekommen habe,das ist meine meinung,und ich bin sehr erleichtert darüber, und bitte wenn es Quatsch ist dann bitte nicht kommentieren den viele suchen hier rat (wo es geht). danke

Ich hatte das auch schon mal gehabt und meine Symptome klingen auch ziemlich ähnlich. Also als ich eine Schlafparalyse das erste Mal gehabt hatte war es bei mir am schlimmsten, da das direkt im Anschluss zu einem Alptraum war und richtig gut gepasst hatte. Details tun hier jetzt nicht zur Sache, falls es dich interessiert kannst du mir ne Mail schicken, ist aber eigentlich nicht weiter wichtig. Danach hatte ich das vielleicht alle paar Monate wieder, also du musst (meinen Erfahrungen nach) keine Angst haben, dass das so schnell wieder passiert. Wenn ich das hin und wieder erneut durchmachen muss, bin ich meist noch zu müde um zu kapieren, dass das nicht echt ist, aber wenn du dich arg anstrengst und dich im Geiste in deinem Bett hin und her rollst, kannst du dich nach ein paar Sekunden tatsächlich wieder bewegen. Schäden kann man auch nicht davontragen soweit ich das weiß. (Hab mir ebenfalls mehrere Seiten im Internet durchgelesen)

Da ich allerdings keine Expertin bin würde ich vielleicht wie schon von Agirllikeu vorgeschlagen zum Psychologen gehen, falls du dich so unwohl fühlst, dass du Angst hast einzuschlafen. Aus meiner Sicht ist das zwar nicht nötig, da ich denke, dass das was vollkommen normales ist, aber wenn du dich so sicherer fühlst, wäre das vielleicht besser.

Du wachst nicht zufällig immer so gegen 03:00 auf?! Falls du's nicht weißt, mach ne Uhr irgendwie in deinen Sichtradius. Könnte was ernstes sein.

Wieso könnte das was ernstes sein? Ich bin auch immer um die Uhrzeit rum aufgewacht, aber mir gehts immer noch gut und das hat auch wieder aufgehört. Also das aufwachen.

0
@bellls

Es heißt das wenn man immer so um 03:00 rum aufwacht, man von Dämonen geweckt wird, es gibt z.B. auch Fälle wo Menschen gegen 03:00 aufgewacht sind und das Gefühl hatten das sie z.B. jemand aus dem Bett ziehen wollte und sie sich nicht wehren konnten, sie dann "ohnmächtig" geworden sind und am nächsten Morgen alles wieder in Ordnung war. Musst dich selber mal ein wenig drüber informieren.

0
@commander7

Klar, die haben sicherlich eine gute Uhr und kommen deswegen pünktlich um 3 Uhr. Was machen diese "Djinns" eigentlich, wenn die Uhr gestellt wird? Bekommen die dann auch Schlafstörungen?

So ein Quatsch, was hier geschrieben wird!

Lass Dich nicht von solchen Antworten verunsichern und geh im Zweifel zu einem Arzt, der kann Dich seriös beraten!

0

Hey Leute, ich leide auch an dieser schrecklichen schlafparalyse! Endlich habe ich erfahren das es sowas gibt und auch andere darunter leiden. Zudem habe ich erfahren das man diesen Zustand gut für klar träume verwenden kann ! Seit dem ist meine Angst zumindest gelindert denn ich habe die schrecklichsten Halluzinationen immer wenn es passiert! Ach ja, dieses Phänomen wird hauptsächlich durch rücken schlafen ausgelöst! Also keine angst Leute es ist ganz natürlich und hat nichts mit geistern zu tun! Und wenn ich das ssage könnt ihr mir das ruhig glauben, ich bin nämlich die größte schiss buchse überhaupt!!! Und wenn ihr nicht in einen klartraum wollt , macht einfach laute schnarch Geräusche und ihr werdet wach. Ich freue mich jetzt sogar schon auf das nächste mal denn andere müssen hart dafür arbeiten einen klartraum zu haben. Uns gibt man die Chance einfach so ;) bei der nächsten Attacke werde ich es auf jeden Fall versuchen