Angst vor Oberstufe I Aussenseiter werden

12 Antworten

konzentrier dich auf den unterricht...du kennst ja noch nicht alle schüler und ihr kommt ja auch alle in verschiedene kurse...selbstvertrauen und auf andere leute zugehen ist das zauberwort ;) zauberwörter :DD

einfach drüber hinweg schauen. Klar ist das doof, weil du ja selbst sagst bist nicht so beliebt. aber du wirst neue freunde kennenlernen, hab keine vorurteile, nur weil sie viel geld haben und sich so kleiden, manche kriegen anders weniger aufmerksamkeit. einfach immer nett sein und dann wird sich was ergeben.

Also ich war vorher auch total unbeliebt und hab aber in der Oberstufe neue freunde gefunden!! Dort wkrd eigtl keiner mehr gemobbt, da diese klassengemeinschaft aufbricht und viele erstmal allein in ihren kursen sind. In meinem 1. sportkurs in der Ef z.b. warn wir nur 3 mädels und kannten uns nicht, trd hingen wir dann notgedrungen immer zsm rum in den sportstunden und wurden so freunde und so läuft das da öfter :) mach dir keinen strrss, fuer mich wars die schönste zeit in der schule!!

danke <3

0

Die Angst davor, nicht dazuzugehören ist beim Neueinfinden in eine neue Gruppe sehr verständlich. Du solltest aber aufpassen, dass Du diese Angst nicht zu stark bewertest, denn dann wird das Kennenlernen und Zusammenfinden nur noch schwerer. Versuche so unvoreingenommen in die neue Situation zu gehen wie möglich .. versuche es locker zu sehen

Alles Gute!

Hey,

im Kurssystem hast du andere Sachen im Kopf. Die Schule neigt sich dem Ende zu und der Klassenverbund ist auch nicht mehr so stark wie vorher. Halte die zwei oder drei Jahre noch durch und lass dich nicht fertig machen.

LG

Kann dem nur zustimmen das letzte Jahr das Abschlussjahr hat sogar meine Klasse mich "aufgenommen" wir haben einfach gesehen das wir kein Streit wollten sondern unseren Abschluss machen wollten :) Auch durch die Praktikum Tage kann man sich etwas zurückziehen.

0

Was möchtest Du wissen?