Angst vor erster Fahrstunde?

10 Antworten

Hey,

also in der ersten Fahrstunde wirst du wohl kaum auf die Autobahn geschickt werden ^^. Normalerweise geht die erste Fahrstunde immer ganz ruhig zu und du testest dich erstmal an alles ran. Außerdem sitzt neben dir (im Normalfall) jemand der weis was er macht und auch Pedale auf seiner Seite besitzt um dir zu helfen wenn du wirklich mal nen Aussetzer hast. Kannst ja deinem Lehrer am Anfang auch mal sagen dass du noch nicht so sicher bist und eventuell erstmal auf wenig befahrenen Straßen rumkurven möchtest bevor du dich an den richtigen Verkehr wagst. In meiner ersten Fahrstunde sind wir nur über ein paar Landstraßen geschippert damit ich mich an den Waagen und das ganze drumherum gewöhne.

Hoffe es hilft dir etwas :)
Und wenn du die ursprüngliche Angst (die vermutlich bei jedem da ist) erstmal überwunden hast macht das Autofahren eigentlich recht viel Spaß.

Lg Tobi

Ich kann dir genau sagen, wie das ablaufen könnte.

Erstmal wird dir dein Fahrlehrer erklären, was du machen musst. Er hat selber auch 3 Pedale und kann jederzeit ins Lenkrad greifen, falls du etwas falsch machst.

In der ersten Fahrstunde geht es erstmal langsam los, ich weiß nicht wie die Umgebung deiner Fahrschule aufgebaut ist, wenn in der nähe 30er Zonen sind, wird die erste Reise dahin gehen. Dann irgendwann wird der "normale Stadtverkehr" folgen und evtl. etwas Landstraße. Das heißt, es wird höchstens 100km/h gefahren und dein Fahrlehrer wird dir sagen, wann du bremsen musst etc.

Auf die Autobahn geht es in der 1. Stunde normalerweise nicht. Liegt daran, dass du dafür noch ein paar extra Stunden bekommen wirst. Genau wie Überlandfahrten. (Bei uns gibt es allerdings eher Überlandstrecken als Stadtstraßen).

Also vielleicht fahrt ihr auch nur 50 xD

Notfalls hat dein fahrlehrer auch noch pedale also falls du garnicht mehr vom fleck kommen solltest, hilft der dir schon beim anfahren^^ ist aber alles nicht so schwer wie es scheint. In meiner ersten stunde sind wir eig. Ausschließlich landstraße gefahren also nicht viel mit anfahren aber dafür hatte ich durchgehend ein dauergrinsen^^ glaub mir, auto fahren macht wirklich spaß und ausserdem: auf dem auto ist ein schild wo "fahrschule" drauf steht.. Es wird dir also keiner was vorwerfen^^ die waren alle in der fahrschule und allen ging es so wie dir und alle haben es überlebt also keine sorge, alles gut :)

Erste Fahrstunde (Angst, Frage)

Ich habe übermorgen meine erste Fahrstunde. Die Theoriestunden habe ich schon alle durch. Ich habe irgendwie Angst. Ich bin noch nie selbst gefahren und habe Angst davor mich lächerlich anzustellen. Außerdem habe ich eine Frage: Wie viele Fahrstunden habt ihr gehabt, bevor ihr einen Termin für die praktische Prüfung bekommen habt?

...zur Frage

Vor erster pilleneinahme Sex, nun schwanger?

Hallo, heute habe ich meine Periode bekommen und sollte meine aller erste Pille einnehmen. Nun hatte ich davor ohne Kondom Sex und habe die Pille ein paar Minuten danach genommen. Besteht nun die Gefahr schwanger zu sein ?

...zur Frage

Erste Fahrstunde, nervös?

Hey, ich hab heute meine erste Fahrstunde. Ich bin noch nie Auto gefahren und bin deshalb ein wenig aufegeregt. Ich habe heute nur 1 Stunde(45min), was habt ihr damals in eurer ersten Stunde gemacht? Stelle es mir schwer vor auf alles zu achten Verkehr, Schilder usw.

...zur Frage

Was erwartet mich bei der ersten Fahrstunde?

Hallo Am 22.10 habe ich meine erste Fahrstunde und ich weiß nicht was mich erwartet. Fahren wir gleich in den Verkehr oder wie ? Ich hab schon einwenig Angst davor 😅 Und wie lange dauert einer Fahrstunde eigentlich ?

...zur Frage

ML350 Motor geht aus beim stockenden Verkehr?

Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Heute ist der ML schon wieder auf der Autobahn beim stockenden Verkehr ausgegangen. Dieses Problem gab es schon öfter und nur beim stockenden Verkehr. Nach 20-30 Minuten Warten springt der Wagen auch wieder an, als ob nichts gewesen wäre. Wir haben beim MB den Nockenwellensensor und auch den Kurbelwellensensor schon ausgetauscht. Aber hat wohl nichts gebracht.

Der Kurbelwellensensor ist auch etwas ölig, ich weiß nicht, ob es vielleicht daran liegt?

Danke schon mal vorab für Antworten oder Ideen!

...zur Frage

3.Fahrstunde total verzweifelt. Hilfe?

Hi leute

Ich hatte heute meine dritte Fahrstunde und bin am verzweifeln.

Die erste lief total gut (also dafür das es das erste mal war das ich auto gefahren bin ) und ich war super glücklich und zufrieden damit. Dann in der zweiten lief es mega schlecht ich bin immer zu weit rechts oder links gefahren, der Fahrlehrer hat mir voll oft ins Lenkrad gegriffen, bin fast frontal in einen LKW reingefahren. Ich hab voll Angst wenn Autos entgegen kommen. Fahre immer zu langsam ( fühle mich wenn es schneller wird total unwohl) und bekomme total Panik ) auch wenn ich schalte und blinke komme ich oft bisschen von der Fahrbahn ab.

Heute lief es wieder so schlecht. Der Fahrlehrer hat mir nicht mehr zu allem einen Hinweis gegeben und mich mehr selbst machen lassen Das hat mich total verunsichert. Sollte auch anscheinend eigenständig schalten( gesagt hat er nichts ) und ich wusste irgendwie schon wann ich schalten muss hatte aber Angst es falsch zu machen und hab mich dann nicht getraut. Am Ende hat der Fahrlehrer noch gemeint er würde zu wenig Wille sehen. Dabei gebe ich mir total Mühe. Es klappt halt einfach nicht.

Auch wird der Fahrlehrer von Stunde zu Stunde immer ungeduldiger und unfreundlicher zu mir. Das verunsichert mich total und ich fange an total an mir zu zweifeln.

Was würdet ihr mir raten was soll ich tun ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?