Was erwartet mich bei der ersten Fahrstunde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entspann dich die erste Fahrstunde ist erst mal generelle fahrzeugerklärung..welche Pedale gibt es wo ist was.. und du bist mit deinem Fahrlehrer, der dich jederzeit beschützt, auf einem sicheren Gelände.. du allein entscheidest wie weit du gehen willst..Mach dich nich verrückt, da du jederzeit halten parken fahren, was auch immer du machen kannst, solange du das Fahrzeug beherrschst.

also meine erste fahrstunde hat mich total geflasht... ist zwar schon paar jahre her... aber das war heftig....

ich dachte der typ neben mir erklärt mir 1,5h die funktionsweiße des autos aber nix... er hat mich eingesackt.... hat nach paar kilometern an ner bushalte angehalten und gesagt du fährst jetzt...

ich bin danach ca 20km  selbt gefahren (überland)

mein fahrlehrer war auch echt gut... ich bin kein guter fahrer, und ohne ihn hät ich die prüfung beim ersten mal net gepackt(also praxis)+

theorie = 0 xP

Bei mir war es Anfahren, dann nur Lenken und blinken. Der Fahrlehrer hat die Pedalerie übernommen. Das Anfahren hat dann später geklappt.

Was möchtest Du wissen?